13. September 2013

Internationale Beteiligung auf dem "zwischentag"

von Felix Menzel / 0 Kommentare

Felix Menzel ist Chefredakteur des Schülerblogs blauenarzisse.de.

Karte.Im Ausstellerverzeichnis des zweiten zwischentages stellen sich mittlerweile 35 Verlage und Initiativen vor. Besonders erfreulich ist, daß es diesmal auch eine breite internationale Beteiligung gibt. Insgesamt kommen Aussteller und Einzelpersonen aus sieben verschiedenen europäischen Ländern am 5. Oktober 2013 nach Berlin.

Wer genau aus welchem Land teilnimmt, erfahren Sie hier. Auf dem Politik-Podium, dessen Programm wir nächste Woche vorstellen, wird es zwei Diskussionen geben, bei denen die Vertreter aus den verschiedenen europäischen Ländern ihre Arbeit vorstellen. Am Vormittag wird es um europäische Protestgruppen gehen und am Nachmittag kommen Aktivisten der Identitären Bewegung aus mehreren Ländern zu Wort.

Bei der 2. Freien Messe Berlin werden Sie also definitiv viele neue, interessante Leute und Projekte kennenlernen. Zugleich zeigen Sie mit ihrer Teilnahme am zwischentag, daß die Konservativen in diesem Land - so unterschiedlich sie im Detail auch sein mögen - zusammenstehen und mit Stolz ihre intellektuelle Arbeit präsentieren können.

Holen Sie sich hier Ihre Messekarte!

Felix Menzel ist Chefredakteur des Schülerblogs blauenarzisse.de.

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.