Buch

8. Mai 1945 – Literatur zur Katastrophe

Der 8. Mai ist kein Tag der Befreiung. Als Tag der nationalen Katastrophe war er Kulminationspunkt der totalen Niederlage, aber auch Auftakt zu neuem Leid. Mehr

Redaktion / 1 Kommentar

Wonach Leser fragen (4): Beutestücke

von Sigrid Wirzinger — Über 4000 Leser haben die Sezession im Abonnement. Manche sind Leser der ersten Stunde, manche gerade erst dazu gekommen. Mehr

Redaktion

Corona (9) Die Kunst der Krisenkommunikation

Man weiß nie, wie ein beliebiges Gegenüber politisch tickt, man scannt einander ab, tastet, spürt, findet Nähe oder Abstoßung. Mehr

Caroline Sommerfeld / 69 Kommentare

Wonach Leser fragen (3)

von Sigrid Wirzinger — Götz Kubitschek sprach auf der letzten Akademie über eine mögliche  „neue Innere Emigration“ in der deutschen Literatur. Mehr

Gastbeitrag / 28 Kommentare

Wonach Leser fragen (2)

von Sigrid Wirzinger — 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges sind nicht mehr viele Zeitzeugen am Leben. Mehr

Gastbeitrag / 18 Kommentare

Wonach Leser fragen (1)

von Sigrid Wirzinger – Die 94. Sezession haben wir schon vorgestellt – hingewiesen sei nun besonders auf den Beitrag von David Engels zu J.R.R . Tolkien. Mehr

Gastbeitrag / 64 Kommentare

150. Geburtstag von Alfred Adler

Alfred Adler, der Begründer der Individualpsychologie, beginge heute seinen 150. Geburtstag. Mehr

Ellen Kositza / 17 Kommentare