Buch

Wir Hirnhunde

PDF der Druckausgabe aus Sezession 59 / April 2014 Mehr

Götz Kubitschek

Deutschland von Sinnen. Wie Akif Pirinçci zum Frauengeschichtsschreiber wurde

Kennen oder mögen Sie eigentlich Bücher zur Frauengeschichte? Was assozieren Sie mit dem Genre? Wohl Titel, die entweder ... Mehr

Ellen Kositza / 77 Kommentare

Ansturm auf Europa – Neue Studie des IfS

Auch wenn die Ereignisse in der Ukraine und die Causa Uli Hoeneß das Thema wieder von den Titelseiten verdrängt haben, bleibt die Frage der Zuwanderung eines der entscheidenden Zukunftsprobleme für Deutschland und Europa. Daß dies im Grunde jedem, den Zuwanderungsgegner und -befürwortern, klar ist, zeigten die Reaktionen auf die Volksabstimmung in der Schweiz vom 9. […] Mehr

Erik Lehnert / 33 Kommentare

Raoul Thalheim und die Hirnhunde

Ich bekam eine Menge neugieriger Anfragen in den vergangenen vierundzwanzig Stunden: Wer denn dieser Raoul Thalheim sei… Mehr

Götz Kubitschek / 23 Kommentare

Evelyn Waugh: Ausflug ins wirkliche Leben / Wiedersehen mit Brideshead

(Rezension aus Sezession 58 / Februar 2014) - Nach den Regeln der Wahrscheinlichkeit müßten die Bücher Evelyn Waughs ... Mehr

Ellen Kositza

Martin Mosebach: Das Blutbuchenfest

Martin Mosebachs Roman Das Blutbuchenfest ist für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert worden. Daß Mosebach sein ... Mehr

Ellen Kositza / 1 Kommentar

Frank Böckelmann: Jargon der Weltoffenheit. Was sind unsere Werte noch wert?

Rezension aus Sezession 58 / Februar 2014 – Selbst jemand, der die in Spanien erschienene Festschrift zu des Großdenkers und Carl-Schmitt-Exegeten Günter Maschke 65. Geburtstag gründlich las, könnte einen der Aufsätze aus deutscher Feder darin übersehen haben. Ein Glücksfall, daß der Essay des einst »revolutionären Linken« Frank Böckelmann fünf Jahre später, versehen mit zwei aktuellen Kapiteln, […] Mehr

Ellen Kositza / 5 Kommentare