Denken


#TwitterLockOut, Hyperrealität und Horrorshow

Die Schießerei an der Stoneman Douglas High School in Parkland, Florida am vergangenen Mittwoch erhitzt seit einer Woche ungebrochen die Gemüter. Mehr

Nils Wegner / 8 Kommentare


Der Soziologe Robert Hepp ist 80 – ein Interview

Der Soziologe Robert Hepp ist gestern 80 Jahre alt geworden. Wir haben 24 Stunden abgewartet: Mehr

Gastbeitrag / 14 Kommentare


Aufbruch nach Wakanda (1): Passion der Bobos

Das vergangene Woche ausgestrahlte ARD-Meisterwerk „Aufbruch ins Ungewisse“ ist ein gefundenes Fressen für alle, die Freude an saftigen Verrissen haben. Mehr

Martin Lichtmesz / 12 Kommentare


Sozialpopulismus, aber wie?

Wer die „soziale Frage“ beackern will, wird unvermeidlich vor dem Problem stehen, daß die angesprochene Klientel die Volkswirtschaft als einen Kuchen ansieht, über dessen gerechte Verteilung nun zu streiten sei. Mehr

Johannes Poensgen / 35 Kommentare


Sind wir Feministinnen?

In der „Süddeutschen Zeitung“ schreibt man zur Kampagne #120Dezibel: Mehr

Caroline Sommerfeld / 43 Kommentare


Köln, Cottbus, Kandel

Der Kunsttheoretiker Bazon Brock formulierte 1987 das Gesetz vom »ausgeschlossenen Ernstfall«. Das Attribut ist dabei zugleich auffordernd und beschreibend: Mehr

Götz Kubitschek / 20 Kommentare


Andreas Kalbitz im Gespräch – Die soziale Frage und die AfD

Die »soziale Frage« in der AfD wird kontrovers diskutiert. Einige Fragen an AfD-Bundesvorstandsmitglied Andreas Kalbitz. Mehr

Benedikt Kaiser / 9 Kommentare


Fiume kommt nicht wieder – Demographie und Chancen

„Pessimisten des Verstandes und Optimisten der Tat“, lautet Gramscis Rat an alle Metapolitiker. Mehr

Martin Sellner / 25 Kommentare


Das war die 18. Winterakademie des Instituts für Staatspolitik

Nachdem Anfang Dezember die Anmeldeliste für die Januar-Akademie des IfS geöffnet wurde, diskutierte man intern über mögliche Szenarien: Mehr

Benedikt Kaiser / 7 Kommentare