Denken

Der Aufstand der Verschwörungsgegner

Das Land ist im Aufruhr. Auf Anti-Coronademos sammeln sich Zigtausende, um gegen die Maßnahmen der Regierungen zu protestieren. Mehr

Martin Sellner / 85 Kommentare

Gesundheit über alles

Selbst wenn die Exekutive ihre übergriffige Verordnungspolitik im Gegenwind des Protestes vermutlich etwas mäßigen muß: Mehr

Heino Bosselmann / 68 Kommentare

Wie man eine Partei anzündet

Dr. Alexander Wolf, AfD-Hamburg, hatte mit seinem Landesverband am 23. Februar bei den Bürgerschaftswahlen 5,3 Prozent der Stimmen erobert. Mehr

Götz Kubitschek / 110 Kommentare

Das Paradoxon des Staats (2)

von Bernard Udau – Vielleicht hat sich der eine oder andere libertäre Leser während der Lektüre des 1. Teils über Das Paradoxon des Staats die Hände gerieben: Mehr

Gastbeitrag / 66 Kommentare

Das Paradoxon des Staates (1)

von Bernard Udau – Um vorweg zu sagen, worin das Paradoxon des Staates besteht: Mehr

Gastbeitrag / 28 Kommentare

Kein neuer Zauberberg – Dugin vs. Levy

Im Oktober 2019 fand eine Debatte zwischen Alexander Dugin und Bernard-Henri Levy statt. Mehr

Martin Sellner / 36 Kommentare

Das Jahr 1945 im Film (2) – „Ich war neunzehn“

Ausgehend von meinen Überlegungen zur filmischen Darstellung von Geschichte, möchte ich nun den Film Ich war neunzehn von Konrad Wolf näher betrachten. Mehr

Martin Lichtmesz / 16 Kommentare

Das Jahr 1945 im Film (1)

Erik Lehnert fragte mich, ob ich drei herausragende Filme zum Thema Kriegsende 1945 empfehlen könne. Mir fiel kein wirklich guter ein. Mehr

Martin Lichtmesz / 25 Kommentare

Pandemie, De-Globalisierung, Rückkehr der Nation

von Jan Moldenhauer — Seit dem Ausbruch der Weltfinanzkrise im Jahre 2008 befindet sich die ökonomische Globalisierung in der Krise. Mehr

Gastbeitrag / 32 Kommentare