Sezession

Denken

Ist Eva Herman dumm?

Vor gut zwei Wochen lieferte die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung einen boulevardesken Einblick über die Arithmetik der Vergebung: Welcher Prominente hat sich welchen Vergehens schuldig gemacht, und für wie lange wurde er deshalb von der Mattscheibe verbannt? Für Eva Herman (die anders als andere, längst rehabilitierte Schlawiner weder Zwangsprostituierte noch harte Drogen konsumierte) wurde da ein […] Mehr

Ellen Kositza

Enteignung, Protektionismus, buy american

Heute morgen habe ich innerhalb einer Stunde am Radio drei Begriffe vernommen, die vor einem halben Jahr schlechterdings… Mehr

Götz Kubitschek / 5 Kommentare

Demokratie-Check

Demokratie-Check: Woher stammen bloß immer diese Vokabeln, die einem in ihrer süßlichen Aufdringlichkeit vorkommen wie… Mehr

Götz Kubitschek

Bedingungslos!

Yes, they can: Wenn nicht alles trügt, hat vor einer Stunde die erste Online-Petition den Weg in den Deutschen Bundestag gefunden. Wegen Server-Problemen war die ursprünglich sechswöchige Zeichnungsfrist um eine Woche verlängert worden. Nun hat man wohl kurz vor Schluß die vorgeschriebene 50.000er-Marke erfüllt. Rund 52.000 Bürger haben online das aus „spontanem Entschluß“ geborene Anliegen […] Mehr

Ellen Kositza

Die Hausfrau

steht mal wieder auf dem Schlauch und faßt sich ans von der Alltagsarbeit schmerzende Kreuz: Wie, bitte, soll sie das auf die Reihe kriegen? Schon die Pius-Bruderschafts-Sache war ihr ein Rätsel: Da gings doch gar nicht um eine Ernennung, Weihung, Beförderung oder die Bekräftigung einer weltlichen Stellungsnahme, sondern um die Aufhebung der Exkommunikation, also um […] Mehr

Ellen Kositza

Geburtenarithmetik mit Ursula

Familienministerin Ursula von der Leyen hat heute ihren Familienreport 2008 präsentiert und mit verhaltenem Stolz… Mehr

Götz Kubitschek

Die Unfähigkeit zu trauern

als doch recht spezifisch deutsches Manko wird alljährlich rund um den 14. Februar bewiesen. Die Bombardierung Dresdens jährt sich 2009 zum 64. Mal. Das Sentiment dazu rangiert zwischen „Keine Träne für Dresden!“, „Harris, do it again“ einerseits und dem Vorwurf eines angloamerikanischen Menschheitsverbrechens andererseits. Triumph der Zahlen statt Trauer: Der Befund zieht sich durch die […] Mehr

Ellen Kositza

Die Junge Freiheit, Hinrich Rohbohm und die Hoffnung auf Fairneß

Klarer als Dieter Stein (Chef der Jungen Freiheit) kann man seine Signale nicht setzen: Stein hat in den letzten Wochen und… Mehr

Götz Kubitschek

Wie wichtig ist ein Begriff? – Teil 2 eines Gesprächs mit Dieter Stein und Karlheinz Weißmann

Die jäh in Internet-Foren aufgeworfene Frage nach Sinn oder Unsinn des politischen Begriffs „Neue Rechte“ war Auslöser… Mehr

Götz Kubitschek