Sezession

Leben

Nachtgedanken (4): triefend von Hoffnung

Ich mußte, um eine Entscheidung zu treffen, einen Umweg über Budapest machen. Dort waren Kositza und ich vor einer Woche. Mehr

Götz Kubitschek / 24 Kommentare

Ramadan als Wehrübung

von Jörg Seidel — Ab dem 15. Mai begehen Millionen unserer Mitmenschen den Ramadan. Mittlerweile wird das in der Presse gefeiert. Mehr

Gastbeitrag / 26 Kommentare

Was für ein Hurensohn muß man eigentlich sein?

Nachts im Bus. Ich bin von Freunden auf dem Rückweg nach Hause, müde. Ein junger Mann sitzt mir schräg gegenüber. Mehr

Johannes Poensgen

Österreich: Hausdurchsuchung bei Identitären

„Am Freitag fanden in Wien, in Niederösterreich , in der Steiermark und in Kärnten mehrere Hausdurchsuchungen bei der IB Österreich statt.“ Mehr

Gastbeitrag / 26 Kommentare

Ist England verloren? Nein, wenn… (Teil 2)

Am nächsten Tag öffnete der muslimische Wärter meine Gefängnistüre. „You were in the news today“. Mehr

Martin Sellner / 36 Kommentare

Eine Pleite und eine symbolische Okkupation

Die Antifa war in Schnellroda, die Identitären in den Alpen. Unterschiedlicher können Aufgabenstellung und Professionalität kaum sein. Mehr

Götz Kubitschek / 14 Kommentare

21. April, Schnellroda

Es ist an der Zeit, etwas zu sagen zu einem Punk-Konzert, das morgen neben anderen Events „gegen uns“ in Schnellroda stattfinden wird. Mehr

Götz Kubitschek / 9 Kommentare

Ist England verloren? In Haft mit Douglas Murray (Teil 1)

In den letzten 5 Jahren, in denen ich für die Identitäre Bewegung aktiv sein durfte, bin ich weit herumgekommen. Mehr

Martin Sellner / 22 Kommentare

Trojanisches Pferd und Damoklesschwert

In Dresden steht seit heute Abend für vier Tage ein Trojanisches Pferd. Und über uns hing die Kontokündigung wie ein Damoklesschwert. Hing: Mehr

Götz Kubitschek / 26 Kommentare