Leben

Mutti- und Vatitag

So war der Muttertag, als ich noch ein Kind war: In progressiven Familien von Freundinnen wurde dieser Tag ganz bewußt nicht „begangen“, er galt als Brimborium der Blumenindustrie. Andere Mütter (die, die alltags noch Schürze trugen und denen der Mai auch als „Marienmonat“ bekannt war) freuten sich über den gedeckten Frühstückstisch. Mehr

Ellen Kositza

Alte Probleme, neu gewälzt: Raum weg.

Man will ja an einem sonnigen Donnerstagnachmittag entweder im Garten graben oder in großer Ruhe am Artikel für die… Mehr

Götz Kubitschek

Chemnitzer Freie Presse

Sachverhalte in denunziatorischer Absicht falsch darzustellen mag im politischen Geschäft gang und gäbe sein – für eine… Mehr

Götz Kubitschek / 13 Kommentare

Verlängerung in Chemnitz

Die 4. konservativ-subversive aktion (ksa) ist heute in die Verlängerung gegangen. Fünf Aktivisten um Marco Kanne, einem… Mehr

Götz Kubitschek

Klinsmann und die Unvollendbarkeit der Welt

Wie heißt es so schön: Vor Gericht und auf hoher See ist man allein in Gottes Hand. Ob diese Regel bezüglich der hohen See noch Geltung hat, daran sind mir am letzten Wochenende bei einem Segeltörn auf der Ostsee Zweifel gekommen. Nicht nur die beeindruckende Anzahl von technischen Hilfsmitteln, die es ermöglichen, doch recht entspannt […] Mehr

Erik Lehnert

Stadtluft / Landluft

Seit vergangener Woche hat nun also auch die Junge Freiheit im Rahmen ihrer Netzseiten-Renovierung ein blog eingerichtet. Ähnlich wie bei uns werden das Weltgeschehen kommentiert oder auch mal Gedanken, Gefühle & Kalauergängiges aus dem Alltag aufgeschrieben. Ähnlich wie in Berlin hatte es hier auf dem Lande am Wochenende herrliches Wetter. Und ganz wie in Anni Mursulas […] Mehr

Ellen Kositza

Hündisches

Vermutlich jeder kennt diese Paare im mittleren oder späteren Alter, die sich einen oder mehrere Hunde ganz offensichtlich als Kinderersatz halten. Irgendwann wird ein Ratgeberheini noch die Idee entwickeln, daß ein im Brustgurt oder Rückentuch getragener Welpe eine unnachahmliche Bindungsintensität erfährt. Wetten, daß? Nichts gegen Tierliebe, nicht umsonst ernährt sich die Hälfte unseres Haushalts vegetarisch. […] Mehr

Ellen Kositza

Wozu Chemnitz?

Gestern erhielten wir Besuch von einem Leser, er brachte eine Pflanze für den Garten mit, blieb für eine Stunde, trank… Mehr

Götz Kubitschek / 27 Kommentare

Twitter

Mensch! Allein heute ist mir so viel krasses Zeug passiert: 6 Uhr 45: Die Milch ist übergelaufen. 6 Uhr 50: Das Zeug ist eingebrannt. Stinkt voll. 6 Uhr 57: Mannometer, drei Kinder wach, Milchmalheur immer noch nicht behoben! 6 Uhr 58: Achso, Herdplatte war nicht ganz aus… shit happens… 7 Uhr 39: Alles wieder im […] Mehr

Ellen Kositza