Seite 30


Burkhard Hofmann: Und Gott schuf die Angst

Der Buchtitel mag Assoziationen zu den Werken Karlheinz Deschners wecken, einen der ätzendesten Kirchenkritiker des vergangenen Jahrhunderts. Mehr

Ellen Kositza


Lage 2019 (I): Feind oder Gegner?

Die innenpolitische Auseinandersetzung steht auf Messers Schneide. Die Lager gehen von nicht mehr vermittelbaren Wegen in die Zukunft aus. Mehr

Götz Kubitschek / 100 Kommentare


Bildung und Gerechtigkeit

von Heino Bosselmann — Unwillkürlich gelangt auf konservative Positionen, wer die Bestandsverluste innerhalb der Bildung in den Blick nimmt. Mehr

Gastbeitrag / 19 Kommentare


Lukas Rietzschel: Mit der Faust in die Welt schlagen

Mit der Faust in die Welt schlagen, dieser Debütroman des Lausitzers Lukas Rietzschel (*1994) findet sich auf den Bestverkaufslisten weit oben. Mehr

Ellen Kositza / 8 Kommentare


Sonntagsheld (94) – So lach doch mal

Hoffentlich habe ich Lichtmesz nicht das Thema geklaut… Beim Blick über den Atlantik habe ich manchmal das Gefühl, dass die alltägliche Absurdität, die uns allenthalben umgibt, dort noch ein Fünkchen schriller zutage tritt, als in unseren Gefilden. Das gilt auch für den Vorfall um den es heute geht und der dem einen oder anderen schon […] Mehr

Till-Lucas Wessels / 20 Kommentare


Hans-Dietrich Sander – eine Ausschreibung

Heute vor zwei Jahren starb mit Hans-Dietrich Sander einer der geistig radikalsten, aber faktisch ohnmächtigsten Denker der deutschen Rechten. Mehr

Götz Kubitschek / 34 Kommentare


Moral ist Beschränkung

Gastbeitrag von Heino Bosselmann — Kann die Feststellung in der Überschrift als ethisches Hauptproblem gelten? Mehr

Gastbeitrag / 50 Kommentare


Gauland in Schnellroda – Populismus und Demokratie

Dr. Alexander Gauland (Bundessprecher der AfD und Fraktionsvorsitzender im Bundestag) hat in Schnellroda zum Thema „Populismus“ vorgetragen. Mehr

Götz Kubitschek / 30 Kommentare