Sezession

etiam si omnes
– ego non.

25 Jahre Soap & Skin

Am 15. Oktober 2009 strahlt der Sender ORF 1 eine Folge der Late-Night-Show »Willkommen Österreich« aus. Zu Gast ist die 19jährige Musikerin Anja Plaschg, welche mit ihrem ersten Album aus dem Stand einen internationalen V... Mehr

Von sezession / 0 Kommentare

Der Maler Norbert Bisky

Das Gutsverwalterehepaar kommt mir auf dem Kiesweg entgegen. Ich werde im Namen des Eigentümers empfangen, »der Alte« lasse herzlich grüßen. Wir gehen rein, der Kies quietscht unter den Gummisohlen. Die Uck... Mehr

Von sezession / 0 Kommentare

Rechts ist, wenn die anderen nicht gähnen

von Benjamin Jahn ZschockeGestern hat Manfred Kleine-Hartlage Norbert Borrmanns "Warum rechts?" lobend besprochen. Ich habe dieses Buch ebenfalls gelesen und komme zu einem anderen Ergebnis: Hier hat einer zu lange im eigenen Saft geschmort... Mehr

Von Gastbeitrag / 0 Kommentare

Klaus Staeck über Heinrich Böll - aber vor allem über sich selbst

von Benjamin Jahn ZschockeDer unerträgliche Klaus Staeck hat einen Nach-Nachruf auf den 25. Todestag Heinrich Bölls verfaßt, der gestern in der Berliner Zeitung erschien. Staeck ist Präsident der Akademie der Künste in Berlin. Er hält es fü... Mehr

Von Gastbeitrag / 0 Kommentare

Die Banalität des Bösen

PDF der Druckfassung aus Sezession 57 / Dezember 2013von Benjamin Jahn ZschockeMeine Großmutter wurde wenige Wochen vor meiner Geburt im Sommer 1986 aus der Haft entlassen. Unschuldig saß sie zweieinhalb Jahre im Roten Ochsen, einem 1842 in... Mehr

Von sezession / 0 Kommentare

Was vom Walde übrigblieb

pdf der Druckfassung aus Sezession 49 / August 2012von Benjamin Jahn Zschocke»Was wäre für dich der schlimmste Ort?« Langes Schweigen. »Die Wälder.« »Das ist komisch. Du bist doch diejenige, die immer in den Wald gehen wollte. Wovor fürchte... Mehr

Von sezession / 0 Kommentare

Vom Heute her noch nicht gedeutet - Wolfgang Mattheuer zum 5. Todestag

pdf der Druckfassung aus Sezession 29 / April 2009von Benjamin Jahn ZschockeDer Tod des in Reichenbach/Vogtland gebürtigen Malers, Graphikers und Bildhauers Wolfgang Mattheuer jährt sich zum fünften Mal. Am 7. April 2004 verstarb er. Sein k... Mehr

Von sezession / 0 Kommentare

»Ich möchte nicht niederknien« – Ein Gespräch mit Arno Surminski

pdf der Druckfassung aus Sezession 51 / Dezember 2012von Benjamin Jahn ZschockeArno Surminski hat wie kein zweiter Schicksal und Leiden der Ostpreußen beschrieben. Sein bedeutendster Roman, der autobiographische Bestseller Jokehnen, wurde 1... Mehr

Von sezession / 0 Kommentare

Die Dichter und das Augusterlebnis 1914

Schwerpunkt der aktuellen Druckausgabe der Sezession ist das "Augusterlebnis" des Jahres 1914. Dessen verschiedene Facetten  - historische, philosophische, künstlerische  - beleuchten Martin Grundweg, Frank Lisson und Benjamin Jahn Zschocke... Mehr

Von Martin Lichtmesz / 29 Kommentare

4. KSA - Aktivisten wieder frei

Seit zehn Uhr sind Felix Menzel, Götz Kubitschek und ihre Mitstreiter wieder auf freiem Fuß und befinden sich auf dem Heimweg. Die Anzeige lautet auf Hausfriedensbruch. Das Gemälde von Benjamin Jahn Zschocke wird zur Stunde übermalt. (Ergän... Mehr

Von Presseschau / 0 Kommentare

Verlängerung in Chemnitz

Die 4. konservativ-subversive aktion (ksa) ist heute in die Verlängerung gegangen. Fünf Aktivisten um Marco Kanne, einem Mitstreiter aus dem libertären Lager, haben als FDJler verkleidet der Bürgermeisterin Barbara Ludwig gratuliert und dam... Mehr

Von Götz Kubitschek / 0 Kommentare

4. KSA gestartet - Aktivisten festgenommen

Wie zu vernehmen ist, sind Felix Menzel (Blaue Narzisse), Götz Kubitschek (Sezession) und zwei Chemnitzer Studenten in den frühen Morgenstunden festgenommen worden, nachdem sie durch eine offene Tür in die Mensa der Berufsschule gelangt war... Mehr

Von Presseschau / 0 Kommentare