Sezession

etiam si omnes
– ego non.

FAZ, Identitäre und Merkel: Zweierlei "Diskurs"?

 "Diskurs" ist ein mitunter ganz brauchbares und griffiges Wörtchen, mit dem sich so mancher schwache Text intellektuell würzen und so manche Formulierungsverlegenheit überspielen läßt.  In der Form, in der es heute am häufigsten benutzt wi... Mehr

Von Martin Lichtmesz / 21 Kommentare

Das Klappern der Mühle - Habermas ist 80

In Vorahnung des heutigen Ereignisses veröffentlichten wir gestern Abend schon den Aufsatz Gehlen und Habermas unseres Autors Karlheinz Weißmann. Heute Morgen können wir feststellen: Habermas ist tatsächlich 80 geworden, und irgendwie müsse... Mehr

Von Götz Kubitschek / 0 Kommentare

Skeptische Apologie des Stattdessen – Autorenporträt Odo Marquard

pdf der Druckfassung aus Sezession 67 / August 2015von Julius MöllenbachWie es um einen Philosophen und seine Reputation jeweils bestellt ist, läßt sich an der Menge der Sekundärliteratur, die von den Zunftgenossen produziert wird, leicht a... Mehr

Von sezession / 0 Kommentare

Pluralismus als Falle

pdf der Druckfassung aus Sezession 19/August 2007von Karlheinz WeißmannDie Anziehungskraft des Pluralismus erklärt sich daraus, daß er die Suspendierung politischer Entscheidungen zu erlauben scheint. Ein gleichberechtigtes Nebeneinander vo... Mehr

Von sezession / 0 Kommentare

Vollendete Aufklärung? - Theorien hinter der Wiki-Republik

von Felix DirschZu den ambitioniertesten Projekten der Aufklärung gehören Konzepte, die eine Grundtatsache des Politischen, die Herrschaft von Menschen über Menschen, überwinden wollen. In der Sprache des Marquis des Condorcet heißt das: Es... Mehr

Von Gastbeitrag / 0 Kommentare