Sezession

etiam si omnes
– ego non.

"Alle repressiven Mittel ausschöpfen" oder Meinungsäußerungsfreiheit 2012

pdf der Druckfassung aus Sezession 46 / Februar 2012von Wiggo MannIm Januar 2012 erhielt das Hackerkollektiv „Anonymous“ erhebliche Medienaufmerksamkeit für die Einrichtung der Seite „Nazileaks“, auf der Namen und Adressen von angeblichen N... Mehr

Von sezession / 14 Kommentare

Ausländergang greift linkes Wohnprojekt "Scherer8" an

Berlin-Wedding, Sonnabend, den 4. Februar, um ca. 4:15 Uhr. 30 Anhänger der "Streetfighters", einer kurdisch-libanesischen Gang, greifen das linke Wohnprojekt "Scherer8" mit Eisenstangen und Baseballschlägern an. Der Tagesspiegel schreibt,... Mehr

Von Felix Menzel / 20 Kommentare

Ganz Erlangen freut sich auf …

… die vierte Auflage des zwischentages am 4. Juli 2015. Sogar Oberbürgermeister Florian Janik (SPD) hat sich bereits zu Wort gemeldet. Der Presse sagte er: „Ich finde es widerlich, wenn sich Rechte in unserer Stadt tummeln. Das passt nicht... Mehr

Von Felix Menzel / 13 Kommentare

"Skandal" und Skandal bei der Bundeszentrale

Pünktlich zum Jubiläum der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) gibt es doch noch so etwas wie einen "Skandal". Jedenfalls dann, wenn man der Jungen Welt und dem Neuen Deutschland glauben darf. Da geht es um ein Aufklärungsvideo der... Mehr

Von Erik Lehnert / 0 Kommentare

Dresden: Kleines Anschlagsbingo

Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden gab letzte Woche bekannt, daß das mysteriöse Antifa-Bekennerschreiben zu den Brandanschlägen von letztem Dienstag eine Fälschung ist. Von wem sie stammt, ist noch ungeklärt.Inzwischen ist ein Überwachun... Mehr

Von Martin Lichtmesz / 57 Kommentare

Farbbeutel gegen Fassaden - In Stuttgart las Manfred Kleine-Hartlage

Wer behauptet, daß es der Staat mit seiner permanenten Feind-Inszenierung gegen Rechts sei, der die Straßentrupps der Antifa legitimiere, leidet weder an Paranoia, noch sitzt er einer Verschwörungstheorie auf. Er bedient auch kein partei-po... Mehr

Von Götz Kubitschek / 21 Kommentare

Wie die AfD konservative Köpfe rollen läßt

Um diese Meldung aus der Neuen Osnabrücker Zeitung nicht untergehen zu lassen, sei sie hier verzeichnet: die derzeitige Lieblingspartei der Konservativen, die AfD, hat öffentlich einen islamkritischen Redner geköpft, der auf einer ihrer Ver... Mehr

Von Martin Lichtmesz / 140 Kommentare

Biedermänner und Brandstifter (Rückblick auf Dresden)

Die Berichterstattung der Mainstream-Medien über die Demoblockade von Dresden geriet wie erwartet zum diffusen Feelgood-Geschunkel, gepflastert mit dem üblichen abgedroschenen Vokabular, das auf Reflexe und Emotionen, nicht aber auf Erhellu... Mehr

Von Martin Lichtmesz / 0 Kommentare

Wölkische Ideologie und ablenkende Diskurse

Leider konnte ich neulich auf dieser Seite nur teilweise über die Veranstaltung "Endstation Brodkorb" in der Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin berichten, weil ich als böser Diversant enttarnt und ausgesondert wurde. Der Herrgott jedoch ist güt... Mehr

Von Martin Lichtmesz / 0 Kommentare

Bitte, ich will da nicht mehr mitmachen

von Claus WolfschlagEllen Kositza hat sich in ihrem Beitrag dem Mobbing von Normalbürgern gewidmet, die als Leser oder Freunde von Presseerzeugnissen der politischen Rechten, speziell Junge Freiheit und Sezession, in Erscheinung getreten si... Mehr

Von Gastbeitrag / 0 Kommentare

Antifa bekennt sich zu den Sprengsätzen von Dresden

Kurz nachdem wieder einmal via Spiegel das Phantom "rechte Gewalt" beschworen wurde, kamen die beiden Sprengsätze, die in der Nacht auf Dienstag auf der Freiterrasse des Congress Center Dresden explodierten und die Tür einer Dresdener Mosch... Mehr

Von Martin Lichtmesz / 82 Kommentare

Heiko Maas und der »Abschaum«

Während der Bundesjustizminister die „häßlichen Meinungen“ seiner Kritiker vor der Tür angreift und dem Mob mittels Strafrecht und Zensur die vom Staat gesetzten Grenzen der Meinungsfreiheit aufzeigen will,... Mehr

Von Felix Menzel / 14 Kommentare