Sezession

etiam si omnes
– ego non.

Karlheinz Weißmann im Gespräch

mit dem Macher der Seite dasgespraech.de, Martin Böcker. Es geht um Metapolitik und denkerische Grundlagenarbeit, um die Spitze des Eisbergs und den mobilisierbaren Teil unter Wasser, um den Elitenwechsel und die Verfassung, die sich in der... Mehr

Von Götz Kubitschek / 0 Kommentare

Karlheinz Weißmann und die Hippies

Der Aufstand der Jugend im Zeichen entfesselter Musik, freier Liebe und freien Drogenkonsums kam nicht von ungefähr. Man mag diese Lebensäußerungen irritierend finden, sollte jedoch eines nicht übersehen: Es war ein Auf... Mehr

Von Lutz Meyer / 73 Kommentare

Autorenporträt Karlheinz Weißmann

Das wesentliche Etikett vorweg: Karlheinz Weißmann ist einer der wichtigsten Vordenker der »Neuen Rechten« Deutschlands. Darüber herrscht bei Freund und Feind Konsens. Weniger einig ist man sich auf der einen wie der... Mehr

Von Martin Lichtmesz / 58 Kommentare

Wie wichtig ist ein Begriff? - Teil 2 eines Gesprächs mit Dieter Stein und Karlheinz Weißmann

Die jäh in Internet-Foren aufgeworfene Frage nach Sinn oder Unsinn des politischen Begriffs "Neue Rechte" war Auslöser eines Gesprächs mit Dieter Stein (Junge Freiheit) und Karlheinz Weißmann (Sezession) über diese politische Bezeichnung. I... Mehr

Von Götz Kubitschek / 0 Kommentare

Wie wichtig ist ein Begriff? - Teil 1 eines Gesprächs mit Dieter Stein und Karlheinz Weißmann

Die jäh in Internet-Foren aufgeworfene Frage nach Sinn oder Unsinn des politischen Begriffs "Neue Rechte" war Auslöser eines Gesprächs mit Dieter Stein (Junge Freiheit) und Karlheinz Weißmann (Sezession) über diese politische Bezeichnung. I... Mehr

Von Götz Kubitschek / 0 Kommentare

Henning Eichberg ist verstorben

Eichberg wuchs nach der Flucht aus Schlesien in der DDR auf, bevor seine Familie nach Hamburg übersiedelte. Politisch gehörte er ursprünglich zum Lager der Nationalneutralisten und geriet Anfang der sechziger Jahre an –... Mehr

Von sezession / 7 Kommentare

Nationalismus

von Karlheinz WeißmannDaß die baskischen Nationalisten eine Wahlniederlage erlitten haben und die galizischen gerade dabei sind, Autonomie für ihre Region zu erlangen, beschäftigt hierzulande kaum jemanden. Dabei läßt das spanische Beispiel... Mehr

Von Gastbeitrag / 0 Kommentare

Neuer Realismus

von Karlheinz Weißmann - pdf der Druckfassung aus Sezession 59 / April 2014Das Wort »Realismus« hat für den Konservativen einen guten Klang. Mancher hält »realistisch« sogar für ein Synonym des Begriffs »konservativ«. Der Gedanke, daß Konse... Mehr

Von sezession / 28 Kommentare

Faschismus - post

von Karlheinz Weißmann„Wäre der Faschismus nicht in den Krieg eingetreten, hätte er meiner Überzeugung nach lange überdauert." Als der Historiker Renzo De Felice diese Meinung 1977 in einem Interview äußerte, erregte das erhebliches Aufsehe... Mehr

Von Gastbeitrag / 0 Kommentare

Faschismus - rechts

von Karlheinz WeißmannDie Zuordnung des Faschismus zur Rechten ist die übliche. Das hat ganz wesentlich damit zu tun, daß sich der Faschismus von Anfang an gegen Sozialisten und Kommunisten wandte, diejenigen Elemente in seiner Ideologie be... Mehr

Von Gastbeitrag / 0 Kommentare

Faschismus - liberal

von Karlheinz Weißmann„Antiliberalismus" wird - fast mehr noch als die Feindschaft gegen Sozialismus und Kommunismus - zu den notwendigen Elementen faschistischer Ideologie gerechnet. Die Gründe dafür liegen offen zu Tage: Der Faschismus ha... Mehr

Von Gastbeitrag / 0 Kommentare

Faschismus - prä

von Karlheinz WeißmannJüngst hat Wolfgang Wippermann ein Buch angekündigt, das den Faschismus „Von Bonaparte bis Berlusconi" behandeln soll. Der von Wippermann zugrundegelegte Begriff von „Faschismus" ist so umfassend, daß nicht nur Bewegun... Mehr

Von Gastbeitrag / 0 Kommentare