Sezession

etiam si omnes
– ego non.

Radikalität und Ausnahme

von Heino BosselmannUm den für seine „Politische Theologie“ (1922) so wesentlich tragfähigen Begriff des Ausnahmezustandes zu untersetzen, hielt sich Carl Schmitt tatsächlich an einen Theologen, wenngleich als Katholik an einen protestantis... Mehr

Von Gastbeitrag / 9 Kommentare

Wiederentdeckt: Friedrich Hielscher (1902-1990)

von Baal MüllerBekanntlich ist man sich eher darin einig, wogegen als wofür man ist. Bei der Frage nach dem Wofür erkennt der "Insider" - im Gegensatz zum massenmedial Desinformierten, der stets nach einer vermeintlichen Nähe heutiger "Nonk... Mehr

Von Gastbeitrag / 0 Kommentare

Hans-Dietrich Sander ist tot

(Text aus dem Band Vordenker des Staatspolitischen Handbuchs, Schnellroda 2012.)»Konsequent, hochmütig und rücksichtslos « sei der Tonfall, den der »nationale Dissident« Hans-Dietrich Sander in seine... Mehr

Von Martin Lichtmesz / 18 Kommentare

Reaktion als geistiges Prinzip

pdf der Druckfassung aus Sezession 54 / Juni 2013von Harald SeubertDie Frage der Reaktion ist für einen Konservativen eine Herausforderung, ja vielleicht eine Selbstinfragestellung:Er ist es, der immer wieder darauf verweist, daß man sich v... Mehr

Von sezession / 0 Kommentare

Noltes neuer Streich

Ernst Nolte hat ein neues Buch geschrieben und erstes Presseecho erhalten. Das ist gut so und verwundert auch, denn gewöhnlich wird totgeschwiegen, was aus der Feder des im Historikerstreit medial unterlegenen Geschichtsdenkers stammt. Doch... Mehr

Von Erik Lehnert / 0 Kommentare

Verfügungsräume - Antwort auf Lichtschlags Angebot

pdf der Druckfassung aus Sezession 3 / Oktober 2003Orte der freien Rede sind selten geworden. Ich spreche aus Erfahrung, wenn ich behaupte, daß dieses seltsame kraftlose Grundrecht auf freie Meinungsäußerung ausgehöhlt ist durch subtile Mec... Mehr

Von Götz Kubitschek / 0 Kommentare

200 Jahre Donoso Cortés

pdf der Druckfassung aus Sezession 29/ April 2009Kaum war die Exkommunikation der vier Bischöfe der »ultratraditionalistischen« Piusbruderschaft aufgehoben, ergossen sich über den Papst und die katholische Kirche, vor allem aus Deutschland,... Mehr

Von sezession / 0 Kommentare

Godenholm reloaded

Es ist ein kleines Ritual: Einmal im Jahr, meist zur Zeit der Rauhnächte, lese ich, in harzig-würzige Räucherschwaden gehüllt, „Besuch auf Godenholm“ – jene kurze, 1952 erschienene Schrift Ernst Jüngers, in der er schildert, wie zwei grundv... Mehr

Von Lutz Meyer / 39 Kommentare

Sarrazin und der Afterwissenschaftler

Vor einigen Wochen geisterte die Kunde von einem Gutachten durch die Nachrichtenportale, in dem der Nachweis geführt worden sein sollte, daß Sarrazins Äußerungen im Lettre-Interview als rassistisch zu bewerten seien. Als ich den Autor, den... Mehr

Von Erik Lehnert / 0 Kommentare

Sarrazin und seine Gegner

pdf der Druckfassung aus Sezession 35 / April 2010Thilo Sarrazin ist einer jener »mutigen Männer der SPD«, die ab und an in Sprache und Argumentation eng an die proletarische Urwählerschaft ihrer Partei angelehnt sagen, was Sache ist. So äu... Mehr

Von Erik Lehnert / 0 Kommentare

"Deutschland" in Schnellroda

von Wiggo MannIm Mittelpunkt der zehnten Sommerakademie des Instituts für Staatspolitik (IfS) stand jenes große Thema, das über allen bisher durchgeführten Akademien stehen könnt. “Deutschland”: seine Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Vera... Mehr

Von Gastbeitrag / 0 Kommentare

Sieben Stunden, vierzehn Minuten – Manfred Spitzer zur digitalen Demenz

Das ist schon was: Mit Manfred Spitzers Warnung vor der »digitalen Demenz« hat ein Buch die obersten Ränge der Verkaufslisten gestürmt, das keinesfalls einen moderaten Ton anstimmt. Der bedeutende Hirnforscher lädt nicht zur Mäßigung vor de... Mehr

Von Ellen Kositza / 0 Kommentare