Sezession

etiam si omnes
– ego non.

Gefühlte Demokratie

Die Nervensäge Richard Herzinger fühlte sich vor einigen Tagen aufgefordert, in der Welt eine Lanze für die Demokratie zu brechen. Sein Ziel ist, die Debatte um die "Postdemokratie" als absurd zu entlarven. Doch Herzinger tut genau das, was... Mehr

Von Erik Lehnert / 0 Kommentare

Asterix gegen Ricardus Redeflus

Auf seine eigene originelle Art ist Richard Herzinger von der Welt (erst neulich Thema in diesem Blog) ein Genie. Ich könnte mich endlos über das faszinierende Schaffen dieses Mannes auslassen. Vielleicht auch aus einer verqueren Dankbarkei... Mehr

Von Martin Lichtmesz / 0 Kommentare

Alexander Dugin – Der postmoderne Antimoderne (1)

Der russische Philosoph Alexander Dugin ist so etwas wie der Slavoj Žižek der Rechten, wenn auch eine Spur kohärenter in seinem Denken als der slowenische Neomarxist (der übrigens neulich überführt wurde, vom Klassenfeind abgeschrieben zu... Mehr

Von Martin Lichtmesz / 0 Kommentare

Comics (2) - Asterix & Siggi

Neulich habe ich an dieser Stelle über die Serie "Der Stern von Afrika" in dem Comicsmagazin Zack berichtet. Daran anschließend möchte ich nun eine kleine Revue  (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) diverser Comics vu de droite eröffnen. Die... Mehr

Von Martin Lichtmesz / 0 Kommentare

Tatkult und Revolution von Rechts

Es geht etwas um im rechten Lager. Will man die „Gespenst“-Metapher bedienen, so ist es ein Gespenst der „Fragwürdigkeit“. Ich sehe es zum Beispiel im großartigen Buch von Martin Lichtmesz, sowie in den Blogbeiträgen Lutz Meyers. Ich spüre... Mehr

Von Martin Sellner / 159 Kommentare