Feigheit

Sloterdijks Rückversicherung

Nach­dem Peter Slo­ter­di­jk die Debat­te, die ihm die Frank­fur­ter Schu­le auf­drän­gen woll­te, mit Ver­weis auf die feh­len­de inhalt­li­che Satis­fak­ti­ons­fä­hig­keit eines Axel Hon­neth zurück­ge­wie­sen hat­te, legt er im aktu­el­len Cice­ro nun doch nach. Die Debat­te um die Äuße­run­gen von Thi­lo Sar­ra­zin paßt ihm dabei gut ins Konzept. Mehr

Erik Lehnert

Entartete Kunst?

Jede Zeit hat ihren Geschmack und ihren Stil. Damit ist auch immer ein Urteil dar­über ver­bun­den, was nicht als dazu­ge­hö­rig, son­dern als ent­ar­tet betrach­tet wird. Nun könn­te man davon aus­ge­hen, daß in Zei­ten des anything goes eben alles geht: Drip pain­ting, Fette­cken und Kada­ver zer­le­gen. Wenn es so wäre, hät­te ich damit kein Pro­blem. Es […] Mehr

Erik Lehnert