Zionismus

Notizen über Israel (2): Die Versprechen des Daniel Pipes

Teil (1) dieser Artikelserie handelte von unter anderem den Freuden, die manchem Geknuteten das Schwingen einer ausgeliehenen „Antisemitismus-Keule“ bereitet. Mehr

Martin Lichtmesz / 17 Kommentare

Notizen über Israel und seine Parteigänger

In den letzten Tagen wurde die Frage an mich herangetragen, ob es eine sinnvolle Strategie sei, wenn die AfD einen forciert pro-israelischen Kurs einschlüge. Mehr

Martin Lichtmesz / 70 Kommentare

Reeducation, Charakterwäsche und die AfD

Götz Kubitscheks Beitrag über die »Musterschüler« sollte um Grundlagen der Reeducation und ihrer Folgen erweitert werden. Mehr

Benedikt Kaiser / 43 Kommentare

Netzfundstücke (33) – Gaza, Renaissance

Seitdem der Zionismus mit der Gründung des Staates Israel 1948 seinen größten Triumph erlebte, schwelt im Nahen Osten ein ständig währender Konflikt. Mehr

Jonas Schick / 28 Kommentare

Lorenz Jäger: Walter Benjamin. Das Leben eines Unvollendeten

Lorenz Jäger: Walter Benjamin. Das Leben eines Unvollendeten, Berlin: Rowohlt 2017. 400S. 26.95€ Mehr

Caroline Sommerfeld

Aus der (T)Raum – Micha Brumliks linker Universalismus

Micha Brumlik ist ein bekannter und anerkannter Universitätsprofessor, Publizist und Kommentator des politischen Zeitgeschehens. Als solcher hat er unlängst ein seitenlanges und „kenntnisreiches“ Traktat über die Neue Rechte „von Sibirien bis zu den Pyrenäen“ verfaßt, auf das ich hier reagieren möchte. Mehr

Martin Sellner / 73 Kommentare