• Konzept
  • Autoren
  • #75
  • Abo
  • Archiv
  • 05. January 2016

    Das Fanal von Köln: Ethnokultureller Konflikt und sexuelle Gewalt

    von Thomas Schmidt / 185 Kommentare

    Thomas Schmidt stammt aus dem Rheinland und arbeitet als Sicherheitsberater, Themen: Innere Sicherheit, Zuwanderung.

    Unterstützen

    Manche Leute müssen mit einem Dachschaden leben. Damit es bei keinem unserer Autoren so weit kommt, sollten Sie die Arbeit für sezession.de jetzt honorieren, während Lichtmesz oder Kositza oder einer der anderen bereits über dem nächsten Beitrag sitzt.

    Die vor einigen Tagen in Köln und anderen Städten in großem Maßstab durch hunderte arabische Migranten verübten sexuellen Übergriffe gegen Frauen sind in ihren Ausmaßen furchtbar, aber sie erfolgten nicht überraschend. Seit Jahren ist in weiten Teilen Europas ein Muster sexueller Gewalt von Migranten vor allem aus dem islamischen Kulturraum zu beobachten. Diese Gewalt hat nun eine Dimension erreicht, die eine Leugnung des Problems nicht mehr zuläßt.Als der Thüringer Landeschef der AfD, Björn Höcke, vor wenigen Wochen vor einer Zunahme von sexuellen Übergriffen gegen Frauen in Folge der laufenden Welle irregulärer Zuwanderung warnte, reagierten die für diese Zuwanderung Verantwortlichen noch mit einer Mischung aus Leugnung und Denunziation des Warnenden. Allen voran versuchte Bundesjustizminister Heiko Maas, Höckes Warnungen als „widerlich“ und als „Beispiel für rhetorische Brandstiftung" abzutun. Die ARD behauptete flankierend dazu, Berichte über sexuelle Gewalt von Migranten seien „ei...

    Thomas Schmidt stammt aus dem Rheinland und arbeitet als Sicherheitsberater, Themen: Innere Sicherheit, Zuwanderung.

    Kommentare (185)

      Zeige Kommentar {{vcomments.from}} bis {{vcomments.to}} von {{vcomments.total}} Kommentaren.

    {{$index + vcomments.from }}
    {{ vcomment.user.name }}
    {{vcomment.name }}
    {{ vcomment.created_at | dateformat }}
    {{{ vcomment.body }}}
    {{ subcomment.name }}
    {{{ subcomment.body }}}

      Zeige Kommentar {{vcomments.from}} bis {{vcomments.to}} von {{vcomments.total}} Kommentaren.

    Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.