Sezession

Datenschutzrechtliche Erklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an Sezession im Netz. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Der Herausgeber hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Netzseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so daß ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grunde steht es jedem Besucher dieser Seiten frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an den Herausgeber von Sezession im Netz zu übermitteln.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist der:

Verein für Staatspolitik e.V.
Rittergut Schnellroda
06268 Steigra

E-Mail: institut_at_staatspolitik_de
Netzseite: https://staatspolitik.de
Telefon: 034632-904396
Fax: 034632-904397

Vertreten durch:
Andreas Lichert (Vorsitzender)

Herausgeber:
Götz Kubitschek

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Götz Kubitschek

Registereintrag:
Vereinsregister Amtsgericht Stendal
Registernummer 46786

Handhabung personenbezogener Daten auf Sezession im Netz

Sezession im Netz erhebt von sich aus nur im technisch notwendigen Umfang Daten (siehe folgend Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Protokollen). Sofern Sie innerhalb von Sezession im Netz die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher Daten haben, erfolgt die Preisgabe dieser Daten von Ihrer Seite ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Grundsätzlich werden vom Herausgeber keine personenbezogenen Daten an Dritte im In- und Ausland ohne persönliche Einwilligung übermittelt. Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird auf sezession.de nicht betrieben.

Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Protokollen

Sie können Sezession im Netz besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Protokollen. Dazu gehört der Name der angeforderten Datei, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs die übertragene Datenmenge und der anfragende Provider. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluß auf Ihre Person. Die anonymen Daten der Serverprotokolle werden getrennt von allen durch einen Besucher angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung im Serverprotokoll durch den Webserver pseudonymisiert.

Verwendung und Kontrolle von Cookies

Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Web-Server verwenden Cookies. Cookies enthalten in der Regel eine eindeutige Kennung. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Netzseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Netzseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Kennung wiedererkannt und identifiziert werden. Sie als Nutzer können die Platzierung von Cookies durch Web-Serverprogramme jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Sezession im Netz verwendet keine eigenen Cookies. Wird das Setzen von Cookies in dem genutzten Internetbrowser deaktiviert, ist Sezession im Netz weiter benutzbar. Verlinkte und eingebettete Angebote Dritter (bspw. youtube.com) platzieren ggf. weitere Cookies, die außerhalb der Verantwortung des Herausgebers von Sezession im Netz liegen.

Registrierung auf Sezession im Netz

Sie haben die Möglichkeit sich auf Sezession im Netz unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an den Herausgeber übermittelt werden, ergibt sich aus der Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem Herausgeber erhoben und gespeichert. Durch eine Registrierung auf Sezession im Netz wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, daß nur so der Mißbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des Herausgebers erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.
Ihre Registrierung unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dem Herausgeber dazu, Ihnen Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand löschen zu lassen.
Der Herausgeber erteilt jedem auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über ihn gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der Herausgeber personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis von Ihnen, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Der Herausgeber und die Gesamtheit der Mitarbeiter stehen Ihnen in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

Kommentarfunktion im Blog

Sezession im Netz bietet den registrierten Nutzern die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen. Nutzen Sie als registrierter Nutzer diese Möglichkeit, werden neben den von Ihnen hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von Ihnen gewählten Nutzernamen gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, daß Sie durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte veröffentlicht haben. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des Herausgebers, damit sich dieser im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des Herausgebers dient.

Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung bei Heftbestellung oder Abschluß eines Abonnements

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabemasken ersichtlich. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Datenweitergabe zur Vertragserfüllung

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist dem Herausgeber zuzurechnen.

Datenverwendung für Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht

Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und – soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben – Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Veranstaltungen per Briefpost. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

Verwendung von Facebook, Twitter und Instagram

Auf unserer Netzseite werden die sogenannten Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerks Facebook, der Mikroblogging-Dienste Twitter und Instagram nicht verwendet. Die auf der Seite erscheinenden Social-Icons beinhalten eine reine Verlinkung zu den auf diesen Plattformen betrieben Seiten von Sezession im Netz. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., Twitter Inc. und Instagram LLC. angeboten („Anbieter“).

Erst dann wenn Sie aus Sezession im Netz heraus ein Social-Icon betätigen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Twitter oder Instagram her. Hierdurch erhalten die Anbieter die Information, daß Ihr Browser die entsprechende Seite von Sezession im Netz aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook, Twitter bzw. Instagram unmittelbar zuordnen. Die Informationen können außerdem in dem sozialen Netzwerk, auf Ihrem Twitter bzw. Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt werden.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Wenn Sie nicht möchten, daß Facebook, Twitter oder Instagram diese Daten aus Sezession im Netz unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch von Sezession im Netz bei dem entsprechenden Dienst ausloggen.

Auskunftsrecht und Kontaktmöglichkeit

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.