• Konzept
  • Autoren
  • #75
  • Abo
  • Archiv
  • 27. June 2014

    Hans Becker von Sothen ist tot - ein Nachruf

    von Götz Kubitschek / 0 Kommentare

    Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

    Unterstützen

    Manche Leute müssen mit einem Dachschaden leben. Damit es bei keinem unserer Autoren so weit kommt, sollten Sie die Arbeit für sezession.de jetzt honorieren, während Lichtmesz oder Kositza oder einer der anderen bereits über dem nächsten Beitrag sitzt.

    Kurz vor Mittag erhielt ich aus Graz die Nachricht, daß der Verlagsleiter des Ares-Verlags, Hans Becker von Sothen, plötzlich und völlig überraschend einem Herzinfarkt erlegen sei. Ich hatte von Sothen vor zwanzig Jahren kennengelernt, er arbeitete damals für die Junge Freiheit als ebenso gemächlicher wie akribischer Schlußlektor.Sein Schreibtisch war stets eine geologische Formation aus papierenen Ablagerungen, Gespräche mit ihm glichen langsamen Ballwechseln, seine ausgesuchte und zu seinem Namen passende Höflichkeit erinnerte an phlegmatischen Adel. All dies sorgte dafür, daß ihn eine Atmosphäre der Vergeblichkeit umgab.Dieses habituelle, mit konservativem Weltwissen vollgestopfte Scheitern konnte einen jungen Heißsporn zum Spott verleiten - den mindestens an der Hälfte des Lebens angelangten Verleger macht es verlegen, daß er je so dachte. Denn: Hans war ein Reaktionär, war jemand, dem Veränderungen störend und unerheblich erschienen und der revolutionäres Theoretisieren als Auswei...

    Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

    Kommentare (0)

      Zeige Kommentar {{vcomments.from}} bis {{vcomments.to}} von {{vcomments.total}} Kommentaren.

    {{$index + vcomments.from }}

    Bisher wurde leider noch nicht kommentiert.

    {{ vcomment.user.name }}
    {{vcomment.name }}
    {{ vcomment.created_at | dateformat }}
    {{{ vcomment.body }}}
    {{ subcomment.name }}
    {{{ subcomment.body }}}

      Zeige Kommentar {{vcomments.from}} bis {{vcomments.to}} von {{vcomments.total}} Kommentaren.

    Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.