Benedikt Kaiser

Jahrgang 1987, studierte in Chemnitz Politikwissenschaft mit europaspezifischer Ausrichtung (M. A.). Sein Forschungsschwerpunkt gilt den Faschismus- und Totalitarismus-Studien sowie der politischen und ökonomischen Lage in der Levante; universitär beschäftigte er sich u. a. mit der Geschichte der Zeitschrift Criticón, deren Lauf die Sezession in gewissem Sinne fortsetzt.

Kaiser schreibt seit dem 1. Februar 2013 für dieses Netz-Tagebuch. Er unterstützt die redaktionelle Arbeit der Sezession, publiziert regelmäßig in der österreichischen Quartalsschrift Neue Ordnung und arbeitet als Verlagslektor.


Buchveröffentlichungen

Beiträge in:

  • Erik Lehnert (Hrsg.): Deutsche Daten, Staatspolitisches Handbuch, Bd. 5, Schnellroda 2017

Vorwort zu:

Übersetzung:

Benedikt Kaiser bei twitter.
Benedikt Kaiser bei Xing.
Benedikt Kaiser bei LinkedIn.

Artikel

Benedikt Kaiser hat bisher 84 Artikel zu diesem Netz-Tagebuch beigesteuert. Man kann sie hier der Reihe nach lesen.

  • Linke Gewalt und rechte Inkompetenz
  • Die Profiteure der Asylindustrie in Sachsen
  • Antaios-Kalender fürs Wendejahr – "Standhalten 2017"
  • Donald Trump – Alternative für Amerika?
  • »Wir haben die Pflicht zu helfen« – Im Gespräch mit Lothar Fritze
  • Als syrischer Christ in Deutschland – ein Gespräch mit Kevork Almassian
  • »Brandherd Syrien« – Teil 2
  • »Brandherd Syrien« – Tagung der Gesellschaft für Internationale Friedenspolitik
  • "Europa muß zusammenstehen!" – Im Gespräch mit Philip Stein über den Jungeuropa Verlag und Pierre Drieu la Rochelle
  • Linke Gewalteskalation – Was tun, Martin Sellner?
  • Jugendprojekt »Laut Gedacht« – Neues YouTube-Format gestartet
  • Sezession – Heft 73 und Abo-Offensive!
  • Café Schnellroda am 20. August – Der Sommer bei Antaios
  • Neue Antaios-Seite online
  • Terror in Würzburg, Antaios-Autoren live in Berlin!
  • Pierre Drieu la Rochelle: Die Komödie von Charleroi – eine Rezension
  • Sezession 72 – Themenheft Netzwerke erschienen
  • Den Grünen aufs Dach gestiegen – Patrick Lenart (IBÖ) im Gespräch
  • Akif Pirinçci über sein Buch »Umvolkung«: Wir retten dieses Land!
  • Gewalt gegen IfS-Aktiven und Antaios-Autor
  • Linksliberales Stühlerücken
  • Die Heuchelei des Westens im Syrien-Krieg
  • Weltpolitik im Zeichen des Syrien-Krieges
  • Andrej Reder: Dienstreise – Eine Rezension
  • Österreichischer Blätterwald (3) – Info-DIREKT
  • Halle ist identitär – Aktionen gegen den "Großen Austausch"
  • Krieg gegen Syrien – Flächenbrand in der arabischen Welt
  • Die Besetzung Norwegens 1940 – Ein Gespräch mit Stefan Scheil
  • Institut Iliade tagte am 25. April in Paris – SiN vor Ort
  • Chronik des Bombenkriegs: 3. Mai 1945 – Die Trägodie in der Lübecker Bucht
  • Antaios-Restpostenverkauf
  • Chronik des Bombenkriegs: 8. April 1945 – Der US-Luftangriff auf Halberstadt
  • Dimitrios Kisoudis: Goldgrund Eurasien – eine Rezension
  • Das französische „Iliade“-Institut tagt in Paris – Erinnerung an Dominique Venner
  • Chronik des Bombenkriegs: 12. März 1945 – Das Massaker von Swinemünde
  • Felix Menzels Einwanderungskritik
  • Martin Heidegger – 64. Sezession erschienen
  • Chronik des Bombenkriegs: 13./14./15. Februar 1945 – Die Hölle von Dresden
  • Sezession-Sonderheft Pegida
  • Faulhaber exklusiv bei Antaios, Lichtmesz mit neuem kaplaken-Band
  • Chronik des Bombenkriegs: 16. Januar 1945 – Der Feuersturm von Magdeburg
  • Keine Wahlen – Avantgarde! Im Gespräch mit Gabriele Adinolfi
  • Chronik des Bombenkriegs: 17. Dezember 1944 – Die R.A.F. zerbombt Ulm und Neu-Ulm
  • Alain de Benoist: Mein Leben. Wege eines Denkens – eine Rezension
  • Alain de Benoist im Gespräch über sein Lebenswerk, Teil 2
  • Der Hauptfeind heißt Liberalismus – Alain de Benoist im Gespräch über sein Lebenswerk, Teil 1
  • Chronik des Bombenkriegs: 27. November 1944 – Die R.A.F. zerbombt Freiburg im Breisgau
  • Chronik der Zerstörung im Bombenkrieg 1944/45
  • Ares Verlag – Antaios beliefert ab sofort Kunden aus Deutschland
  • Antaios-Kalender 2015 - Kleiner Vorgeschmack
  • Kulturkritik – 62. Sezession erschienen
  • Antaios Kalender 2015 - "Schriftsteller und Krieg"
  • Alain de Benoists „Mein Leben“ erschienen – Ein ideengeschichtliches Kurzportrait
  • Raspail, Weiße Rose und KR in China: Neue kaplaken lieferbar
  • Neues aus dem Uwe Berg Verlag: Rote und Blaue Reihe erweitert
  • Pause bis Montag
  • Dominique Venner – Ein Samurai aus Europa
  • „Völkerpsychologie“ – Fragen an Andreas Vonderach
  • „Faschistisches Schottland“ oder Das schlechte Gewissen
  • Französischer Blätterwald (7) – Réfléchir & Agir
  • Literaturwegweiser zum Ersten Weltkrieg
  • Französischer Blätterwald (6) – 40 Jahre Éléments
  • Über Richard Millet
  • IX. Bielefelder Ideenwerkstatt vom 25. bis 27. Oktober 2013
  • Österreichischer Blätterwald (2) – Identitäre Generation
  • Französischer Blätterwald (5) – Die Éditions IDées
  • »Umstritten« – Drieu la Rochelle
  • Österreichischer Blätterwald (1) – Neue Ordnung
  • "Die liberale Gesellschaft und ihr Ende" - Manfred Kleine-Hartlage über sein neues Buch
  • Sezession 55 – Kein Sommerloch
  • Neues aus Karben - Andreas Lichert stellt klar
  • Deutscher Blätterwald (2) – Jungkatholiken auf dem geraden Weg
  • Schlägerei mit Todesfolge - Die radikale Linke in Frankreich formiert sich neu
  • Gedenkveranstaltung für Dominique Venner in Paris
  • "Wächter des Niedergangs" - Richard Millet im Gespräch
  • Dominique Venners Freitod und ausgewählte Reaktionen in Frankreich
  • Französischer Blätterwald (4) – Geschichte in Hochglanz
  • Französischer Blätterwald (3) - Alain Soral und das "Imperium"
  • Der Fall Daniel S. (Kirchweyhe) - Presseschau
  • Winterakademie „Reaktion!“ – Kurzbericht
  • Deutscher Blätterwald (1) - Papst, Besetzung, Entweihung, Syrien
  • Französischer Blätterwald (2) – Livr’Arbitres oder CasaPound in Frankreich
  • Französischer Blätterwald (1) - Rébellion
  • Identitäre Basisarbeit (4): ein identitäres Magazin