• Konzept
  • Autoren
  • #75
  • Abo
  • Archiv
  • 27. February 2016

    Kanal Schnellroda: Ellen Kositza empfiehlt Literatur

    von Götz Kubitschek / 35 Kommentare

    Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

    Unterstützen

    Manche Leute müssen mit einem Dachschaden leben. Damit es bei keinem unserer Autoren so weit kommt, sollten Sie die Arbeit für sezession.de jetzt honorieren, während Lichtmesz oder Kositza oder einer der anderen bereits über dem nächsten Beitrag sitzt.

    Ellen Kositza ist seit Jahren Literaturredakteurin unserer Zeitschrift. Gemeinsam mit Martin Sellner (er arbeitet derzeit und zukünftig immer wieder für einen Monat in Schnellroda) hat sie nun eine alte Idee umgesetzt: Literaturtips per Video. Für die Premiere hat sie sich Manfred Kleine-Hartlages Analyse-Sammlung "Die Besichtigung des Schlachtfelds" vorgenommen:Kositza spricht frei, stellt Buch und Autor auf unnachahmliche Weise vor und würdigt die metapolitische und didaktische Bedeutung der jüngsten Publikation dieses wichtigen Autors - die Leser wissen nach den vier Minuten ziemlich genau, ob und warum das dies Buch sein könnte, auf das sie gewartet haben.Kositza wird nun Woche für Woche ein Buch empfehlen, mal aus dem Verlag Antaios, mal einen Fremdtitel. Wer nichts verpassen will, sollte den Kanal Schnellroda abonnieren. Und hier ist nun der erste Video-Literaturtip von Ellen Kositza:

    Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

    Kommentare (35)

      Zeige Kommentar {{vcomments.from}} bis {{vcomments.to}} von {{vcomments.total}} Kommentaren.

    {{$index + vcomments.from }}
    {{ vcomment.user.name }}
    {{vcomment.name }}
    {{ vcomment.created_at | dateformat }}
    {{{ vcomment.body }}}
    {{ subcomment.name }}
    {{{ subcomment.body }}}

      Zeige Kommentar {{vcomments.from}} bis {{vcomments.to}} von {{vcomments.total}} Kommentaren.

    Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.