Sezession

Ellen Kositza

geboren 1973 in Offenbach/Main, studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie und ist Mutter von sieben Kindern. Sie war seit 1992 als freie Autorin für die Junge Freiheit tätig, ist seit 2008 Redakteurin der Zeitschrift Sezession und gehört zu den Gründern des Netz-Tagebuchs Sezession im Netz. Ebenfalls 2008 erhielt sie den Gerhard-Löwenthal-Preis für Publizisten.


Buchveröffentlichungen

Pressefoto

  • Foto 1 (1536 x 2048, 1 MB)
  • Foto 2 (2725 x 2336, 1,7 MB), Foto: B.C. Richter – bei Verwendung mithin bitte Hinweis „Foto: B.C. Richter“, im Web mit Link.

Artikel

Ellen Kositza hat bisher 573 Artikel zu diesem Netz-Tagebuch beigesteuert. Man kann sie hier der Reihe nach lesen.