Sezession

Sezession

etiam si omnes
– ego non.

In einer Rede oder einem Text aus den vergangenen zwei Jahren schlug ich vor, die Rechtfertigungsrichtung umzudrehen: Mehr

Vorbemerkung Kubitschek: Ich habe lange nachgedacht und gezögert, ob dieser Text auf sezession.de erscheinen sollte. Ist das Otto-Weininger-Sud? Mehr

Unzusammenhängende Gedanken am Rande, notiert von Raskolnikow. Mehr

DIE ANDEREN ÜBER UNS

»So denkfaul ist einer, der weit entfernt davon ist, ein 68er zu sein, der 1987 geborene Antaios-Mitarbeiter und Politologe Benedikt Kaiser, in seinem Essay Querfront (Antaios, 2017) nicht.«

Weiterlesen im Freitag

DAS AKTUELLE HEFT

Sezession 83

April 2018
72 Seiten, 11 €

Heft einsehen
Heft bestellen
Götz Kubitschek

Nachtgedanken (2): Der Einzelne und sein Bekenntnis

Während ich über die Kommentare zu den „Nachtgedanken (1)“ nachgrübelte, kam es zu einem Telefonat und darin aufs Grundsätzliche. Mehr

Götz Kubitschek/ 42 Kommentare

Götz Kubitschek

Nachtgedanken (1): Der verlorene Sinn

Das folgende muß unzweideutig ausgesprochen werden: Es gibt nichts, was ich mit einer derartigen Stetigkeit hasse wie die zeitgenössische Gesellschaft. Mehr

Götz Kubitschek/ 59 Kommentare

Caroline Sommerfeld

Souverän ist, wer die eigene Souveränität untergraben läßt

Die „Wiener Festwochen“ sind ein Kulturfestival, das jedes Jahr während fünf Wochen im Mai und Juni stattfindet. Mehr

Caroline Sommerfeld/ 9 Kommentare

Ellen Kositza

Norbert Gstrein: Die kommenden Jahre

Norbert Gstrein: Die kommenden Jahre. Roman, München: Hanser 2018. 287 S. 22 € Mehr

Ellen Kositza/ 2 Kommentare

Martin Sellner

Warum ich mich über meine Hausdurchsuchung freue

Derzeit geht eine Welle der Repression über die Identitäre Bewegung hinweg. Ich freue mich über meine Hausdurchsuchung. Mehr

Martin Sellner/ 48 Kommentare

Götz Kubitschek

Nachtgedanken (3): Anwendungsvorrang

In einer Rede oder einem Text aus den vergangenen zwei Jahren schlug ich vor, die Rechtfertigungsrichtung umzudrehen: Mehr

Johannes Poensgen

Der Kalte Krieg der Geschlechter I

Vorbemerkung Kubitschek: Ich habe lange nachgedacht und gezögert, ob dieser Text auf sezession.de erscheinen sollte. Ist das Otto-Weininger-Sud? Mehr

Gastbeitrag

Fiume kommt wieder

Unzusammenhängende Gedanken am Rande, notiert von Raskolnikow. Mehr

Götz Kubitschek

Nachtgedanken (2): Der Einzelne und sein Bekenntnis

Während ich über die Kommentare zu den „Nachtgedanken (1)“ nachgrübelte, kam es zu einem Telefonat und darin aufs Grundsätzliche. Mehr

Götz Kubitschek

Nachtgedanken (1): Der verlorene Sinn

Das folgende muß unzweideutig ausgesprochen werden: Es gibt nichts, was ich mit einer derartigen Stetigkeit hasse wie die zeitgenössische Gesellschaft. Mehr

Caroline Sommerfeld

Souverän ist, wer die eigene Souveränität untergraben läßt

Die „Wiener Festwochen“ sind ein Kulturfestival, das jedes Jahr während fünf Wochen im Mai und Juni stattfindet. Mehr

Ellen Kositza

Norbert Gstrein: Die kommenden Jahre

Norbert Gstrein: Die kommenden Jahre. Roman, München: Hanser 2018. 287 S. 22 € Mehr

Martin Sellner

Warum ich mich über meine Hausdurchsuchung freue

Derzeit geht eine Welle der Repression über die Identitäre Bewegung hinweg. Ich freue mich über meine Hausdurchsuchung. Mehr