etiam si omnes
– ego non.

von Florian Sander — Über die gesellschaftlichen Folgen der Corona-Krise kann die Rückkehr des Politischen erfolgen. Mehr

von Jan Moldenhauer — Am 20. März 2020 hat der Bundesvorstand der AfD einen Beschluss zur Auflösung des Flügels gefaßt. Mehr

Zur Zeit blühen, von renommierten Professoren bis zu anonymen Internetkommentatoren, diejenigen auf, die es ganz genau wissen. Mehr

DIE ANDEREN ÜBER UNS

»Die Mosaik-Rechte verfügt mit der AfD nämlich über einen übergroßen Baustein …« Kaiser sieht die nachvollziehbare Gefahr, dass sich alles eben dieser Partei unterordnet.

Weiterlesen bnr.de

RUNDBRIEF

Empfehlungen zu wichtigen Neuerscheinungen und guten Veranstaltungen!
Tragen Sie Ihre ePost-Adresse ein.

zum Rundbrief eintragen


DAS AKTUELLE HEFT

Sezession 95

April 2020
80 Seiten, 11 €

Heft einsehen
Heft bestellen
Redaktion

Wonach Leser fragen (4): Beutestücke

von Sigrid Wirzinger — Über 4000 Leser haben die Sezession im Abonnement. Manche sind Leser der ersten Stunde, manche gerade erst dazu gekommen. Mehr

Redaktion

Martin Lichtmesz

Coronavirus (10): Global oder national? – Teil 2

Im ersten Teil dieses Artikels war die Rede von den nationalen, „partikularistischen“ Impulsen, die von der „Coronavirus-Krise“ gefördert werden. Mehr

Martin Lichtmesz/ 39 Kommentare

Caroline Sommerfeld

Corona (9) Die Kunst der Krisenkommunikation

Man weiß nie, wie ein beliebiges Gegenüber politisch tickt, man scannt einander ab, tastet, spürt, findet Nähe oder Abstoßung. Mehr

Caroline Sommerfeld/ 69 Kommentare

Erik Lehnert

125 Jahre Jünger – parodistisch

Der Streit über die Frage, ob es sich bei Ernst Jünger um einen unserer großen Autoren handelt, flammt bei Jubiläen regelmäßig wieder auf. Mehr

Erik Lehnert/ 7 Kommentare

Götz Kubitschek

Der Herr im Eigenen – Jünger zum 125. Geburtstag

Fundstück: Ein ungeschliffener Text über eine Lesung in Sarajewo zum Tod Ernst Jüngers, publiziert in dem längst vergriffenen Buch Raki am Igman. Mehr

Götz Kubitschek/ 31 Kommentare

Gastbeitrag

Ausnahmezustand: Die Rückkehr des Politischen

von Florian Sander — Über die gesellschaftlichen Folgen der Corona-Krise kann die Rückkehr des Politischen erfolgen. Mehr

Gastbeitrag

AfD – Flügelauflösungsbeschluss und Spaltungsdebatten

von Jan Moldenhauer — Am 20. März 2020 hat der Bundesvorstand der AfD einen Beschluss zur Auflösung des Flügels gefaßt. Mehr

Johannes Poensgen

Coronavirus (11): Handeln unter Unsicherheit

Zur Zeit blühen, von renommierten Professoren bis zu anonymen Internetkommentatoren, diejenigen auf, die es ganz genau wissen. Mehr

Redaktion

Wonach Leser fragen (4): Beutestücke

von Sigrid Wirzinger — Über 4000 Leser haben die Sezession im Abonnement. Manche sind Leser der ersten Stunde, manche gerade erst dazu gekommen. Mehr

Martin Lichtmesz

Coronavirus (10): Global oder national? – Teil 2

Im ersten Teil dieses Artikels war die Rede von den nationalen, „partikularistischen“ Impulsen, die von der „Coronavirus-Krise“ gefördert werden. Mehr

Caroline Sommerfeld

Corona (9) Die Kunst der Krisenkommunikation

Man weiß nie, wie ein beliebiges Gegenüber politisch tickt, man scannt einander ab, tastet, spürt, findet Nähe oder Abstoßung. Mehr

Erik Lehnert

125 Jahre Jünger – parodistisch

Der Streit über die Frage, ob es sich bei Ernst Jünger um einen unserer großen Autoren handelt, flammt bei Jubiläen regelmäßig wieder auf. Mehr

Götz Kubitschek

Der Herr im Eigenen – Jünger zum 125. Geburtstag

Fundstück: Ein ungeschliffener Text über eine Lesung in Sarajewo zum Tod Ernst Jüngers, publiziert in dem längst vergriffenen Buch Raki am Igman. Mehr