Sezession

etiam si omnes
– ego non.

30. April 2017
Sonntagsheld (9) – Sonntagsspaziergang im Minenfeld

Was kommt heraus, wenn man die große Schnauze Akif Pirinçcis kombiniert mit der fröhlich-frischen Tyrannei unseres zweiten Sonntagshelden und einem Hang zur Barbarei à la Erben Mandelas?   Mehr

Von Till-Lucas Wessels / 1 Kommentare

29. April 2017
Widerstehen oder Widerstand? Jünger-Symposion 2017 (II)

»Attentate sind Scheinlösungen, wie auch Selbstmorde; sie schieben die Probleme auf eine andere, keine bessere Ebene.« Vor dem Hintergrund dieses Tagebucheintrags vom 15.6.1945 fragt sich: Jünger und Widerstand? Mehr

Von Nils Wegner / 0 Kommentare

Aktuelle Sezession

Heft 77
April 2017
72 Seiten, 11 €


Aktuelle Prospekte

Sezession Exklusiv

Mehr erfahren als andere.

28. April 2017
Große Marina in Schwaben? Jünger-Symposion 2017 (I)

Vom 7. bis 9. April fand im ehemaligen Zisterzienserinnenkloster Heiligkreuztal nahe Wilflingen die 17. Tagung der neu benamsten "Ernst und Friedrich Georg Jünger-Gesellschaft" statt. Mehr

Von Nils Wegner / 7 Kommentare

27. April 2017
Das war’s. Diesmal mit: Tenenbom in Schnellroda, Lügenpresse und meinen Schwächen

25.4.2017 -- Meine Schwester hat sich in Berlin eine Lesung mit Tuvia Tenenbom („Allein unter Flüchtlingen“) angeschaut. „Absolut kultig!“, ihr Kommentar zu ihrer Begleitung. Mehr

Von Ellen Kositza / 14 Kommentare

Leserkonto erstellen

Mehr lesen können als andere:
hier klicken!

Leserkonto vorhanden

hier anmelden!

Rundbrief Sezession

Wir melden uns, wenn wir etwas mitzuteilen haben.

27. April 2017
Antideutsche Wende im Falschen – Magnus Klaue, Tumult und FAZ

In der 72. Sezession widmete sich Siegfried Kabisch, ehemaliger Aktiver des »antideutschen« Spektrums, Netzwerken desselbigen. In seinem Gastbeitrag sieht er sie nun im Herzen des Feuilletons angekommen. Mehr

Von Gastbeitrag / 10 Kommentare

26. April 2017
Die Rolle der AfD – zehn Antworten

Am Freitag vor dem Parteitag der AfD in Köln war der ZDF-Journalist David Gebhard bei uns, um ein paar Sätze zur Lage der Partei und ihrem Auftrag einzufangen. Er stellte mir zehn Fragen. Mehr

Von Götz Kubitschek / 28 Kommentare

25. April 2017
Wer denkt subjektiv?

Der Feminismus subjektiviert die Frauen, der Globalismus subjektiviert die Migranten, die linke Ideologie subjektiviert die Gewalt. Mehr

Von Caroline Sommerfeld / 23 Kommentare

24. April 2017
Prima Journalismus (Teil 32): yahoo

Es ist spät geworden, ich weiß. Ich wollte eigentlich noch vor dem Abendbrot schreiben. Aber Alexander Gauland und Petr Bystron hatten noch Gesprächsbedarf. Mehr

Von Götz Kubitschek / 36 Kommentare

24. April 2017
Entnationalisierung der deutschen Wirtschaft

Der US-Marxist Michael Hudson, dessen Buch über den „Finanzsektor“ im Mittelpunkt meines letzten Blogs stand, erinnert in seinen Ausführungen u.a. an das überaus erfolgreiche Zusammenspiel von Reichsbank und deuts... Mehr

Von Michael Wiesberg / 10 Kommentare

23. April 2017
Sonntagsheld (8) – Menschlicher Schutzschild

Die Einschläge kommen näher, und während die einen sich zurückziehen, machen sich andere gerade und stellen sich vor diejenigen, die im Kreuzfeuer stehen.   Mehr

Von Till-Lucas Wessels / 6 Kommentare