Sezession

Sezession

etiam si omnes
– ego non.

Heute wird das Europäische Parlament gewählt. Grund genug, sich mit mehr als nur Wahlergebnissen auseinanderzusetzen. Substanz für Europa? Mehr

18. Mai — Die Meldung vom Tod des Schriftstellers und Sängers Wiglaf Droste hat uns nicht kalt gelassen. Wir waren ja mal auf einer Lesungen von ihm. Mehr

DIE ANDEREN ÜBER UNS

»Der Verleger Götz Kubitschek und die Autorin Ellen Kositza sitzen vor einer Bücherwand und einer wuchtigen Flügeltür.«

Weiterlesen unter tagesspiegel.de

RUNDBRIEF

Empfehlungen zu wichtigen Neuerscheinungen und guten Veranstaltungen!
Tragen Sie Ihre ePost-Adresse ein.

zum Rundbrief eintragen


DAS AKTUELLE HEFT

Sezession 89

April 2019
72 Seiten, 11 €

Heft einsehen
Heft bestellen
Martin Sellner

Solidarität, Metapolitik, Hoffnung

In meinem letzten Beitrag beschrieb ich die Dynamik des Infokriegs und die Parallelen zur Zersetzungstaktik der Stasi. Wie können wir darauf reagieren? Mehr

Martin Sellner/ 46 Kommentare

Benedikt Kaiser

Sigmar Gabriels Flirt mit dem Rechtsruck

Im Windschatten der österreichischen Farce hat sich der ehemalige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel zu Wort gemeldet. Das verdient Beachtung. Mehr

Benedikt Kaiser/ 44 Kommentare

Gastbeitrag

Wahlbeobachtung im Superwahljahr 2019

von Jonas Schick — Der Wahltag rückt näher: Es gibt gute Gründe, wachsam zu sein. Mehr

Gastbeitrag/ 4 Kommentare

Martin Sellner

Zwei österreichische Lektionen

Österreich befindet sich in einer veritablen Staatskrise. Das Land ist im parlamentarischen Ausnahmezustand. Mehr

Martin Sellner/ 47 Kommentare

Martin Lichtmesz

Straches Sturz und die Macht der Medien

Die blaue Regierungsbeteiligung war so etwas wie der „österreichische Brexit“, und seither versucht man, das unerwünschte Wahlergebnis rückgängig zu machen. Mehr

Martin Lichtmesz/ 41 Kommentare

Caroline Sommerfeld

Ein Schülerheftchen und unsere Aufgabe als Eltern

Gestern brachte der Kleine eine neue Ausgabe der Lux-Zeitschrift aus der Schule heim. Kennt kein Mensch außerhalb Österreichs. Mehr

Caroline Sommerfeld/ 34 Kommentare

Benedikt Kaiser

Zweierlei Europabücher – Hugo Fischer und Jean François Billeter

Heute wird das Europäische Parlament gewählt. Grund genug, sich mit mehr als nur Wahlergebnissen auseinanderzusetzen. Substanz für Europa? Mehr

Ellen Kositza

Das war’s. Diesmal mit: Wiglaf und gefährlichen Linealen

18. Mai — Die Meldung vom Tod des Schriftstellers und Sängers Wiglaf Droste hat uns nicht kalt gelassen. Wir waren ja mal auf einer Lesungen von ihm. Mehr

Martin Sellner

Solidarität, Metapolitik, Hoffnung

In meinem letzten Beitrag beschrieb ich die Dynamik des Infokriegs und die Parallelen zur Zersetzungstaktik der Stasi. Wie können wir darauf reagieren? Mehr

Benedikt Kaiser

Sigmar Gabriels Flirt mit dem Rechtsruck

Im Windschatten der österreichischen Farce hat sich der ehemalige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel zu Wort gemeldet. Das verdient Beachtung. Mehr

Gastbeitrag

Wahlbeobachtung im Superwahljahr 2019

von Jonas Schick — Der Wahltag rückt näher: Es gibt gute Gründe, wachsam zu sein. Mehr

Martin Sellner

Zwei österreichische Lektionen

Österreich befindet sich in einer veritablen Staatskrise. Das Land ist im parlamentarischen Ausnahmezustand. Mehr

Martin Lichtmesz

Straches Sturz und die Macht der Medien

Die blaue Regierungsbeteiligung war so etwas wie der „österreichische Brexit“, und seither versucht man, das unerwünschte Wahlergebnis rückgängig zu machen. Mehr

Caroline Sommerfeld

Ein Schülerheftchen und unsere Aufgabe als Eltern

Gestern brachte der Kleine eine neue Ausgabe der Lux-Zeitschrift aus der Schule heim. Kennt kein Mensch außerhalb Österreichs. Mehr