Sezession

etiam si omnes
– ego non.

22. November 2017
#menot

"Frauen werden offensichtlich mit zunehmendem Alter radikaler - eines Tages wird ein Heer grauhaariger Frauen die Erde übernehmen", vermutet Germaine Greer. Mehr

Von Ellen Kositza / 11 Kommentare

Aktuelle Sezession

Heft 80
Oktober 2017
80 Seiten, 11 €


Aktuelle Prospekte

Sezession Exklusiv

Mehr erfahren als andere.

17. November 2017
Szene-Kaleidoskop XX: Leipzig, Lügnerin, Leviten

Antaios' Buchmessentriumph in Frankfurt hat die "Szene" nachhaltig verstört. Aber trotz vieler Vorlagen diesmal nur mäßig viel Hohn. Mehr

Von Nils Wegner / 7 Kommentare

16. November 2017
Katechese – Ein Vorhaben

von Thomas Wawerka -- Mich haben Eltern angesprochen, die sich in einer Notlage befinden. Es ist eine innere, seelische Notlage. Mehr

Von Gastbeitrag / 46 Kommentare

Leserkonto erstellen

Mehr lesen können als andere:
hier klicken!

Leserkonto vorhanden

hier anmelden!

Rundbrief Sezession

Wir melden uns, wenn wir etwas mitzuteilen haben.

14. November 2017
Das war's. Diesmal mit: Narren, Närrinnen und Süßigkeiten

11. 11. 17 -- Man bräuchte schon ordentlich Langeweile, um etwas nahtloser zu verfolgen, was „die Leute“ so schreiben. Mehr

Von Ellen Kositza / 28 Kommentare

13. November 2017
Dekonstruktion, die AfD und Juli Zehs Molotowcocktail

Der zähe Theorieschleim poststrukturalistischer Provenienz verklebt die Atmungsorgane des Feuilletons und der Belletristik. Mehr

Von Caroline Sommerfeld / 49 Kommentare

10. November 2017
Die Verewigung der Vergangenheit

Immer wieder taucht der Begriff „Schuld“ in den politischen Diskussionen auf. Besonders beim Wort „Schuldkult“ regt sich in unserem Gastautor Felix Ludwig Widerspruch. Eine Gegenhypothese. Mehr

Von Gastbeitrag / 59 Kommentare

08. November 2017
Staatliches Gewaltmonopol: Eine persönliche Geschichte

Die Kommentare unter meiner spieltheoretischen Ausführung zum Problem des staatlichen Gewaltmonopols bringen mich dazu, die Geschichte zu erzählen, die mich zu diesen Überlegungen geführt hat. Mehr

Von Johannes Konstantin Poensgen / 25 Kommentare

07. November 2017
Der FAZ-Leninist Dietmar Dath und die „Schmarotzmonster“

In der FAZ erschien vor wenigen Tagen ein Beitrag von Dietmar Dath, der sichtlich verärgert ob der sozialen Neuausrichtung neurechter Strukturen zum Rundumschlag ausholte. Hierzu ein Gastbeitrag von Wolfgang Hübner.  Mehr

Von Gastbeitrag / 20 Kommentare