Stephen Bannon

Wahlrecht nur für – Gebildete

Na, das wäre doch was, oder? Aber nein, derartige Einschränkungen der Bürgerrechte gibt es hier natürlich nicht. Sowas bleibt der Dritten Welt vorbehalten; ein gestuftes Wahlrecht wäre ja auch ziemlich kraß. Denken Sie, mehr oder weniger geneigter Leser, doch sicher auch. Na, dann passen Sie mal auf! Mehr

Nils Wegner / 46 Kommentare

»Breitbart« und Trumps Stratege Stephen Bannon

»Stephen Bannon zum ›chief of staff‹ zu ernennen, wäre wie Götz Kubitschek oder Jürgen Elsässer zum Kanzleramtsminister zu machen #Trump«, tweetete der Spiegel-Deutschlandredakteur Wolf Wiedmann-Schmidt am 12. November, pünktlich zu Beginn des Ringens um die Besetzung des neuen US-Kabinetts unter dem designierten Präsidenten Donald J. Trump. Mehr

Nils Wegner / 104 Kommentare