Anja Reschke

Politische Tektonik, gesellschaftliche Drift

Bestands­auf­nah­men der poli­ti­schen und vor allem media­len Selbst­de­mon­ta­ge im Zusam­men­hang mit der skan­da­lö­sen Köl­ner Sil­ves­ter­nacht gab es hier in den ver­gan­ge­nen Tagen ja schon ein paar. Eine Schlüs­sel­stel­lung nimmt dabei die von Micha­el Wies­berg zutref­fend aus­ge­mach­te Zer­trüm­me­rung der durch Sprach­re­ge­lun­gen und “Rück­sicht­nah­men” müh­sam erzwun­ge­nen Har­mo­nie­fik­ti­on ein; die­ses Hirn­ge­spinst ist nun deut­lich erkenn­bar als sol­ches zuta­ge […] Mehr

Nils Wegner / 75 Kommentare

Björn Höcke, Günther Jauch und die deutsche Nationalfahne

Gesprächs­kon­stel­la­ti­on: einer gegen vier. In Gün­ther Jauchs Gesprächs­run­de zur Fra­ge, ob der Haß gesellschaftsfähig … Mehr

Götz Kubitschek / 120 Kommentare