Chinas konservative Revolution

Große Sprünge: Peter Kuntze und »Chinas konservative Revolution«

Die­ser Tage wird die wirt­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit der Bun­des­re­pu­blik mit Chi­na wei­ter vor­an­ge­trie­ben. Trotz der gegen­wär­ti­gen Unru­hen in Hong­kong und der in unre­gel­mä­ßi­gen Abstän­den gebets­müh­len­ar­tig wie­der­hol­ten Men­schen­rechts­vor­be­hal­te gegen­über der Volks­re­pu­blik führt auf dem inter­na­tio­na­len Par­kett kein Weg mehr an Chi­na vor­bei. Zumin­dest dann nicht, wenn tat­säch­li­che Inter­es­sen­po­li­tik betrie­ben wird; dar­über mag man bei Spie­gel und Kon­sor­ten […] Mehr

Nils Wegner / 7 Kommentare