Der Vorleser

Holocaust-Sex

nennt man auf Spiegel-online die Liebesszenen im gerade angelaufenen und bereits oscarprämierten Kinofilm Der Vorleser. Auch andere Großfeuilletonisten haben nicht mit Häme gespart. Alles in allem rangieren die Kritiken zwischen „sehr gut“ und „sehr schlecht“, es dürften gewisse ideologische Probleme sein, die die Spötter hier verhandeln. Mehr

Ellen Kositza