Filmkritik

Die Verteidigung des deutschen Films

In der aktuellen Ausgabe (07/09) der Jungen Freiheit reitet Martin Lichtmeß anläßlich der Berlinale einen Frontalangriff gegen „den deutschen Film“. Dem darf gehörig widersprochen werden. Von „dem deutschen Kino“ und einem genuin deutschen Filmgeschmack zu reden, ist natürlich denkbar schwer. Sprechen wir vom mainstream oder von der Speerspitze? Meinethalben von beidem, jedoch muß man dann […] Mehr

Ellen Kositza / 13 Kommentare