Frau

Nicht jeder mag von Massenvergewaltigungen wissen

In der Febru­ar-Aus­ga­be der Sezes­si­on (2010) ver­faß­te unser Autor Olaf Hasel­horst eine klei­ne Rezen­si­on zum Buch des Völ­ker­recht­lers und ehe­ma­li­gen Ham­bur­ger Jus­tiz­se­na­tors Ingo von Münch, “Frau, komm!” Mas­sen­ver­ge­wal­ti­gun­gen deut­scher Frau­en und Mäd­chen aus dem Ares-Ver­lag. Der letz­te Satz aus Hasel­horsts Bespre­chung lau­te­te: „Die grau­en­haf­ten Tat­schil­de­run­gen müs­sen jeden Leser zutiefst erschüt­tert zurücklassen.“ Mehr

Ellen Kositza