Georg Büchner

Wer das Schwert gegen das Volk erhebt … Adnoten zu Marcel Beyer und Georg Büchner

So wie ein Volk sich einmal über dem Fremden vergißt, so wie es seinen Nationalcharakter, das Band, das es zusammenhält, aufgibt, so wie es einmal in geistiger Bildung der Sklave eines andern wird, so geht auch leicht die politische Freiheit unter, auf die ihr stolz jetzt pocht…! Mehr

Ellen Kositza / 19 Kommentare