Zwischen den Fronten

Gerhard Nebels Kriegstagebücher 1942-1945

pdf der Druckfassung aus Sezession 41 / April 2011 Gerhard Nebel: Zwischen den Fronten. Kriegstagebücher 1942–1945, Wiederentdeckt, ausgewählt und mit einem Nachwort von Michael Zeller, Berlin: wjs Verlag. 282 S., 24.90 €. In beiden Weltkriegen wurde fleißig Tagebuch geschrieben. Das bekannteste Beispiel ist sicherlich Ernst Jünger, der aus seinen Tagebüchern des ersten Krieges die Stahlgewitter […] Mehr

Erik Lehnert