DIVISION ANTAIOS auch an Deiner Wand!

Vor einigen Wochen haben wir an dieser Stelle mit Hilfe eines Netzspielzeugs diverse für den "Sezessionismus" und Umfeld wichtige Köpfe "obamisiert", quasi als unsere Variante von "Change We Can Believe In".  Das Prinzip wurde nun weitergesponnen, der Stil entsprechend modifiziert, und die Ergebnisse kann man nun im Bildteil des neuen April-Heftes betrachten.

Martin Lichtmesz

Martin Lichtmesz ist freier Publizist und Übersetzer.

Wen die­ser delek­tiert, der wird auch sei­ne Freu­de an dem kom­ple­men­tä­ren Pos­ter haben, das man ab sofort bestel­len kann.

Die DIVISION ANTAIOS blickt auf eine ruhm­rei­che Tra­di­ti­on von über 1000 Jah­ren und auf erstaun­li­che Waffen‑, Geis­tes- und Insze­nie­rungs­ta­ten zurück. Ihre Ange­hö­ri­gen (von denen es auch ande­re als die zufäl­lig auf diem Pla­kat No.1 vor­ge­stell­ten gibt) ver­se­hen mehr oder weni­ger frei­wil­lig ihren Dienst: Dem freu­di­gen Strei­ter ist der gepreß­te zur Sei­te gestellt.

 

42 x 70 cm, far­big, schön!

Martin Lichtmesz

Martin Lichtmesz ist freier Publizist und Übersetzer.

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE86 5185 0079 0027 1669 62
HELADEF1FRI

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.