Für Sezession im Netz …

wir... geht mit dem Februar der 1. Monat zu Ende. Es war ein kurzer, aber erfolgreicher Monat. In Zahlen: Anfang der Woche...

Götz Kubitschek

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

haben wir den 100 000. Besu­cher gezählt, mitt­ler­wei­le sind es 108 000. Wir haben rund 60 Arti­kel ver­faßt und aus den Druck­aus­ga­ben der Sezes­si­on noch­mals rund 20 Bei­trä­ge frei­ge­stellt. Die­ser Aus­bau des Archivs wird im März zügig vor­an­schrei­ten. Und sonst?

Die Süd­deut­sche Zei­tung und die Welt haben über Sezes­si­on im Netz Arti­kel ver­faßt, respekt­voll, skep­tisch, fra­gend nach dem, was da von rechts kommt und sich im Anspruch und durch die Macher von dem unter­schei­det, was man so kennt. Ich muß kei­nem erzäh­len, daß die­se Arti­kel hilf­reich waren und unser Inter­net-Tage­buch auf ein Zugriffs­ni­veau geboxt haben, mit dem sich leben läßt. Ande­re, die sonst immer etwas zu sagen wis­sen, haben viel­leicht genau aus die­sem Grund bis­her nichts gesagt.

Sezes­si­on im Netz hat uns neue Abon­nen­ten gebracht, und das freut uns zum einen, weil die gedruck­te Sezes­si­on doch etwas ande­res ist als ihre vir­tu­el­le Schwes­ter; zum ande­ren benö­ti­gen wir die Abon­ne­ment­ge­büh­ren für unse­re Arbeit, also: Den­ken Sie bit­te über ein Abon­ne­ment nach.

Wir haben noch im Febru­ar den fünf­ten Autor vor­ge­stellt, drei wei­te­re ste­hen schon bereit. Im März wird es eine zwei­te Serie geben: “Faschis­mus” in fünf oder sechs Tei­len, und wir wer­den, wenn wir es schaf­fen, die ers­ten pod­casts und Vor­trä­ge frei­stel­len: Sezes­si­on fürs Ohr.

Mehr neh­men wir uns nicht vor, blei­ben Sie uns gewogen!

Götz Kubitschek

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE86 5185 0079 0027 1669 62
HELADEF1FRI

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.