Karriere-Chancen mit einem Master in Holocaust Communication and Tolerance

(oder: Es gibt nichts, was es nicht gibt):

Master of Arts in Holocaust Communication and Tolerance
Anbieter: Touro College Berlin
Ort, Bundesland, Land: Berlin, Berlin, Deutschland
Typ: Vollzeit, 4 Semester
Abschluss: M.A. (Master of Arts)

 Gastbeitrag

Gastbeitrag

Das Stu­di­um

Ziel des Stu­di­ums ist die Ver­tie­fung von geschichts­wis­sen­schaft­li­chen Kennt­nis­sen (beson­ders des Holo­caust) und von Ver­mitt­lungs­kom­pe­ten­zen, ins­be­son­de­re für Doku­men­ta­ti­ons­aus­stel­lun­gen, ‑publi­ka­tio­nen, Film/Video/Audio, sowie durch the­ma­ti­sche Schwerpunktsetzung.

Die Aus­bil­dung soll zum Ein­stieg in neue und tra­di­tio­nel­le Berufs­fel­der qua­li­fi­zie­ren. Das Stu­di­um soll eine inten­si­vier­te Vor­be­rei­tung auf beruf­li­che Tätig­kei­ten ermög­li­chen, in denen – auf der Basis her­aus­ge­ho­be­ner fach­wis­sen­schaft­li­cher Kennt­nis­se – metho­di­sche Fähig­kei­ten sowie Krea­ti­vi­tät und Urteils­kom­pe­tenz erfor­der­lich sind.

Berufs­bild und Karrierechancen (!!)

Die zuneh­men­de Bedeu­tung his­to­ri­scher Fra­ge­stel­lun­gen und das ver­stärk­te Inter­es­se einer brei­ten Öffent­lich­keit an der Geschich­te des Holo­caust haben in den letz­ten fünf­zehn Jah­ren zu einer gestie­ge­nen Nach­fra­ge nach Absol­ven­ten, die dis­zi­pli­nä­res Fach­wis­sen mit einer inter­dis­zi­pli­nä­ren Ver­mitt­lungs­kom­pe­tenz ver­bin­den, geführt, wobei in vie­len Berufs­fel­dern auch eine inter­na­tio­na­le Aus­rich­tung des Stu­di­ums die Berufs­chan­cen erhöht.

Absol­ven­ten kön­nen in neu­en Berufs­fel­dern wie Medi­en­pro­jek­ten zur Holo­caust­ver­mitt­lung oder in tra­di­tio­nel­len Berufs­fel­dern Ein­satz­mög­lich­kei­ten fin­den. Bei­spiel­haft sei­en genannt: Gedenk­stät­ten, Muse­en, Aus­stel­lungs­we­sen, Archi­ve, Print­me­di­en oder Fernsehen/Rundfunk, Ver­la­ge, Bil­dungs­ein­rich­tun­gen, For­schungs­pro­jek­te, Uni­ver­si­tä­ten, For­schungs- und Kul­tur­ver­wal­tun­gen, Stif­tun­gen und Verbände.

Stu­di­en­plan und Studienschwerpunkte

Modu­le

1. Semes­ter
Basis­mo­dul Holo­caust Studies
Basis­mo­dul Holo­caust Communication

2. Semes­ter
Basis­mo­dul Jewish History
Auf­bau­mo­dul Holo­caust Studies

3. Semes­ter
Ver­tie­fungs­mo­dul Holo­caust Communication
Quer­schnitt­mo­dul Toleranz
Ver­tie­fungs­mo­dul “Holo­caust Studies”

4. Semes­ter
Abschlussmodul
Praxismodul

Inter­net: https://www.fachhochschule.de/FH/Studium/M.A._in_Holocaust_Communication_and_Tolerance_13482.htm

 Gastbeitrag

Gastbeitrag

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE86 5185 0079 0027 1669 62
HELADEF1FRI

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.