Sezession
15. Mai 2011

Vortrag in Berlin

Erik Lehnert

Nachdem die "Gorch Fock" wieder in Kiel ist, der neue Verteidigungsminister offen den alten kritisiert und die Wehrpflicht nun endgültig "ausgesetzt" wurde, können wir einen Blick in die Vergangenheit aber auch einen in die Zukunft wagen. Dazu gibt es am 18. Mai um 20 Uhr einen Vortrag auf dem Haus der Burschenschaft Gothia (Königstraße 3, 14163 Berlin).

Erik Lehnert

Erik Lehnert ist promovierter Philosoph und Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Staatspolitik.

  • Sezession

Der Titel lautet: "Die Frau als Soldat". Es wird aber nicht nur um unsere gleichnamige Studie gehen. Felix Krautkrämer (Junge Freiheit) wird am Beispiel des "Gorch Fock"-Skandals den Einfluß von Politik und Medien auf die Bundeswehr zeigen. Mein Thema wird die aktuelle Situation der Bundeswehr, vor allem aber die Integration von Frauen in die Bundeswehr (als eine der unzähligen Reformen seit dem Ende des Kalten Krieges) und die grundsätzliche Beurteilung der Einsatzfähigkeit von Frauen in den Streitkräften (gleichzeitig ein Lehrstück über linke Realitätsverweigerung).


Erik Lehnert

Erik Lehnert ist promovierter Philosoph und Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Staatspolitik.

  • Sezession

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.