“Vordenker” – Das Warten hat ein Ende!

Die Vordenker, der dritte Band unseres Staatspolitischen Handbuchs ist aus der Druckerei gekommen und geht am Montag...

Erik Lehnert

Erik Lehnert ist promovierter Philosoph und Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Staatspolitik.

auf die Rei­se zu den Bestel­lern. In dem Buch wer­den 129 Per­so­nen vor­ge­stellt, die das kon­ser­va­ti­ve bzw. rech­te Den­ken vor allem in Deutsch­land nach 1945 maß­geb­lich geprägt haben.

Wie bei den ers­ten bei­den Bän­den des Hand­buchs wird auch in die­sem Fall eine Eng­füh­rung aus­drück­lich ver­mie­den und gleich­zei­tig der Ver­su­chung wider­stan­den, sich aller Klas­si­ker zu bemäch­ti­gen, die man in irgend­ei­ner Wei­se für unse­re, also die kon­ser­va­ti­ve, Sache rekla­mie­ren könn­te. Viel­mehr geht es dar­um, eine mög­lichst gro­ße Band­brei­te der­je­ni­gen Autoren zu prä­sen­tie­ren, die unmit­tel­bar Ein­fluß auf die intel­lek­tu­el­le Rech­te der Nach­kriegs­zeit genom­men haben.

Das hat zum Aus­schluß von Pla­ton genau­so geführt wie zu dem von Paul Schmidt-Carell, ohne daß der über­ra­gen­de geis­ti­ge Rang des einen oder die außer­or­dent­li­che Brei­ten­wir­kung des ande­ren bestrit­ten wür­den. Auf­ge­nom­men wur­den dage­gen anre­gen­de Köp­fe, die sich kaum dem kon­ser­va­ti­ven Lager zuge­ord­net haben, etwa Han­nah Arendt, Rudolf Bahro, Mar­ga­re­te Bove­ri, sol­che, die heu­te eher in Ver­ges­sen­heit gera­ten sind, wie Otto Höf­ler, Hen­drik de Man, Wer­ner Mül­ler oder Ilse Schwi­detz­ky, die uns aber nach wie vor etwas zu sagen haben, und selbst­ver­ständ­lich alle die­je­ni­gen, die man hier erwar­ten darf, also Armin Moh­ler und Cas­par von Schrenck-Not­zing, Ber­nard Will­ms und Erik von Kuehnelt-Led­dihn, Hel­mut Schelsky und Arnold Gehlen.

Wer noch kein Exem­plar bestellt hat, kann das ier tun und wird prompt beliefert.
Hin­ge­wie­sen sei auch auf den güns­ti­gen Paket­preis: alle drei bis­her erschie­nen Bän­de des Staats­po­li­ti­schen Hand­buchs für nur 36 €! (All jene, die die­ses Paket schon vor­be­stellt haben, kön­nen in den nächs­ten Tagen mit dem 3. Band rechnen.)

Erik Lehnert

Erik Lehnert ist promovierter Philosoph und Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Staatspolitik.

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE86 5185 0079 0027 1669 62
HELADEF1FRI

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.