Nicht nur Bücher auf dem “zwischentag”

In genau vier Wochen bauen wir und zwei Dutzend andere Aussteller unsere Messestände für den "zwischentag" auf. Die Masse....

Götz Kubitschek

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

der Stän­de prä­sen­tiert Bücher, Zeit­schrif­ten, Kalen­der. Aber es gibt auch fünf Aus­stel­ler jen­seits des Gedruckten:

Der Tex­til-Laden Kon­Mo hat sich mit meta­po­li­ti­schen Moti­ven einen Namen gemacht, die Edel­mar­ke Pro­Pa­tria wen­det sich an stil­be­wuß­te Bur­schen­schaf­ter samt Umfeld; der Gra­phi­ker Ralph Oer­tel zeich­net foto­rea­lis­tisch vor allem Moti­ve aus dem mili­tä­ri­schen Bereich und der Maler Ben­ja­min Jahn Zscho­cke war­tet mit einem eigens für die Mes­se fer­tig­ge­stell­ten, “haut­na­hen” Pro­jekt auf.

Auch die Buch­bin­de­kunst ist ver­tre­ten: Irm­gard Hanke ist unter ande­rem zustän­dig für die Jahr­gangs­bän­de der Sezes­si­on, die neben­ste­hend abge­bil­det sind.

Für die­se fünf Aus­stel­ler ist auf dem “zwi­schen­tag” ein eige­ner Mes­se-Raum ein­ge­rich­tet. Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen fin­den sich auf der Inter­net-Sei­te des “zwi­schen­tags”:
+ hier zu den Aus­stel­lern (mit wei­ter­füh­ren­den links) und
+ hier zum Begleitprogramm.

Über­flüs­sig zu sagen, daß es sich für Sze­ne­gän­ger um einen Pflicht­ter­min han­delt: Von den 300 Jubi­lä­ums­kar­ten sind noch 43 Stück zu haben. Es wird Zeit, sich anzumelden.

Götz Kubitschek

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE86 5185 0079 0027 1669 62
HELADEF1FRI

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.