Berliner Kolleg zum Bildungskollaps! Jetzt anmelden!

Wenn sich unsere Studie zum Bildungskollaps so großer Nachfrage erfreut, so hat das vor allem einen Grund:...

Erik Lehnert

Erik Lehnert ist promovierter Philosoph und Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Staatspolitik.

Das The­ma “Bil­dung” betrifft jeden. Für die Insti­tu­ti­on “Schu­le” trifft das in ganz beson­de­rem Maße zu: Jeder hat eine Schu­le besucht und kann auf eige­ne Erfah­run­gen verweisen.

Fast jeder kennt jeman­den, der aktu­ell die Schu­le besucht, sei es als Schü­ler oder Leh­rer. Und vie­le haben Kin­der, denen das noch bevor­steht. Und jedem ist instink­tiv klar, daß Miß­stän­de in die­ser grund­le­gen­den Insti­tu­ti­on ver­hee­ren­de Fol­gen haben müssen.

Inso­fern ist es erklä­rungs­be­dürf­tig, war­um nichts geschieht, um die­sen Nie­der­gang auf­zu­hal­ten und wie es kommt, daß auch die letz­ten Bas­tio­nen bewähr­ter Schul­for­men geschlif­fen wer­den. Es ist nicht nur die Tat­sa­che, daß es kei­ne poli­ti­sche Kraft mehr gibt, die sich die­ser Ten­denz ent­ge­gen­stellt. Die Ursa­chen lie­gen tie­fer und die Fol­gen sind schon heu­te dra­ma­ti­scher, als sich das kon­ser­va­ti­ve Kri­ti­ker in den sieb­zi­ger Jah­ren aus­ma­len konn­ten. (Selbst Nietz­sches kann sich die­se Ver­hee­run­gen in der Göt­zen-Däm­me­rung nicht vorstellen!)

Auf dem 21. Ber­li­ner Kol­leg soll es um den “Bil­dungs­kol­laps” gehen und die “Ursa­chen und Fol­gen einer Kapi­tu­la­ti­on” beleuch­tet wer­den. Dr. Kon­rad Adam zeich­net die Fol­gen des Para­dig­men­wech­sels von 1968 nach und fragt, was von der Bil­dung übrig ist. Prof. Dr. Gün­ter Scholdt wid­met sich der Schö­nen Lite­ra­tur und ihrer Bedeu­tung für die Bil­dung (was eine Mah­nung an uns alle ein­schließt: “Was blei­bet aber, stif­ten die Dich­ter”). Dr. Karl­heinz Weiß­mann berich­tet aus der Ebe­ne, in der ein täg­li­cher Kampf um die Grund­la­gen der Bil­dung geführt wird. Mein Vor­trag beschäf­tigt sich mit der Poli­ti­schen Bil­dung, die sich gegen­wär­tig in der para­do­xen Situa­ti­on befin­det, den Staats­bür­ger ohne die Idee der Nati­on erzie­hen zu wollen.

Das 21. Ber­li­ner Koll­ge fin­det am 8. Dezem­ber 2012 (natür­lich) in Ber­lin statt, Ein­laß ist ab 12.30 Uhr. Die Ver­an­stal­tung endet um 18 Uhr. Die Tagungs­fol­ge fin­den Sie hier, den Anmel­de­bo­gen hier. Wir haben maxi­mal 180 Plät­ze, die wir in der Rei­hen­fol­ge des Ein­gangs der Anmel­dun­gen vergeben.

Erik Lehnert

Erik Lehnert ist promovierter Philosoph und Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Staatspolitik.

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE80 8005 3762 1894 1065 43
NOLADE21HAL

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.