1. Staatspolitischer Salon: 20 Jahre “Anschwellender Bocksgesang”

In genau vier Wochen ist es soweit: Am 8. Februar jährt sich das Erscheinen des Textes "Anschwellender Bocksgesang“ von Botho Strauß (im Spiegel!) zum 20. Mal.

Erik Lehnert

Erik Lehnert ist promovierter Philosoph und Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Staatspolitik.

Wer jetzt nicht ver­steht, war­um das ein wich­ti­ges Datum ist, hat ent­we­der den Text nicht gele­sen oder aber er ist ein Lin­ker und hat kein Sen­so­ri­um für die Äuße­run­gen eines Dichters.

Dabei war der Lin­ken 1993 durch­aus bewußt, daß es sich um einen Schlüs­sel­text han­delt. Nicht umsonst warn­te Peter Glotz sei­ne Genos­sen mit den legen­dä­ren Wor­ten: „Leu­te, es wird ernst!“ Daß es das dann doch nicht wur­de, lag nicht zuletzt an einem Miß­ver­ständ­nis, das im „Anschwel­len­den Bocks­ge­sang“ ein poli­ti­sches Pro­gramm aus­ma­chen wollte.

Elek­tri­siert haben damals auf den ers­ten Blick so schlich­te Sät­ze wie: „Rechts zu sein, nicht aus bil­li­ger Über­zeu­gung, aus gemei­nen Absich­ten, son­dern von gan­zem Wesen, das ist, die Über­macht einer Erin­ne­rung zu erle­ben; die den Men­schen ergreift, weni­ger den Staats­bür­ger, die ihn ver­einsamt und erschüt­tert inmit­ten der moder­nen, auf­ge­klär­ten Ver­hält­nis­se, in denen er sein gewöhn­li­ches Leben führt.“

Die Dop­pel­deu­tig­keit fällt erst beim wie­der­hol­ten Lesen auf und so ist dies viel­leicht für eine gan­ze Genera­ti­on von Rechts­in­tel­lek­tu­el­len ein Schlüs­sel­text gewor­den, der die­ses dif­fu­se Gefühl, der eige­nen Zeit nicht anzu­ge­hö­ren, in Wor­te faßte.

Aus Anlaß des zwan­zig­jäh­ri­gen Jubi­lä­ums wird das Insti­tut für Staats­po­li­tik sei­nen ers­ten Staats­po­li­ti­schen Salon in Ber­lin durch­füh­ren. Es gibt eine Lesung, einen Vor­trag und die Gele­gen­heit zum Gespräch. Wer teil­neh­men möch­te – die Raum­ka­pa­zi­tä­ten sind extrem begrenzt – mel­det sich direkt bei mir: institut[ätt]staatspolitik.de. Beginn der Ver­an­stal­tung am 8. Febru­ar ist 19.30 Uhr, der Ort liegt im Süd­os­ten Berlins.

Erik Lehnert

Erik Lehnert ist promovierter Philosoph und Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Staatspolitik.

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE86 5185 0079 0027 1669 62
HELADEF1FRI

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.