Sezession
4. Mai 2009

Baal Müller …

Götz Kubitschek

mueller_gr... gibt heute als Autor unseres Netz-Tagebuchs sein Debüt. Ich möchte ihn als "nonkonform" beschreiben und als Kollegen begrüßen: Er führt einen Verlag (Telesma), das ist Ausdruck für Unabhängigkeit und Gestaltungswille. Seit März ist er Autor meines Verlags, im Kaplaken 14, Der Vorsprung der Besiegten, skizziert er (nicht nur am deutschen Beispiel) Möglichkeiten einer "Identität nach der Niederlage".

Götz Kubitschek

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

In unserem Archiv findet sich das Autorenportrait Stefan George, dessen Werk und Münchner Umfeld zum Forschungsgebiet des promovierten Germanisten Müller gehört. Daß wir uns aber nicht einen nur an Literarischem interessierten Autor an Bord geholt haben, beweist Baal Müller gleich mit seinem ersten Beitrag, der in wenigen Minuten freigeschaltet wird: ein paar gründlichere Gedanken zu den Randalen vom 1. Mai in Berlin -- und den erwartbaren Reaktionen darauf.


Götz Kubitschek

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.