Antaios Kalender 2015 – “Schriftsteller und Krieg”

Der Verlag Antaios bietet einen Wandkalender für das Jahr 2015 an. Er ist schön, er ist etwas Besonderes, und er liegt quer zu dem, was man erwartet, wenn es um Soldatenporträts aus dem Ersten Weltkrieg geht. Die zwölf Kalenderblätter beinhalten zwölf Porträts samt Kurzbiographie und prägnantem Zitat der berühmten Kriegsteilnehmer aus Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien oder Rußland. Die Auswahl erfolgte breit gestreut, Voraussetzung war ein starker Bezug zum Motto des Kalenders: »14/18 – Schriftsteller und Krieg«.

Benedikt Kaiser

Benedikt Kaiser ist Politikwissenschaftler und arbeitet als Verlagslektor.

Selbst­ver­ständ­lich sind Ernst Jün­ger und Wal­ter Flex dabei. Aber wer hät­te mit dem als rus­si­schen Futu­ris­ten bekannt gewor­de­nen Wla­di­mir Maja­kow­ski gerech­net? Auch die­ser lin­ke Revo­lu­tio­när mel­de­te sich 1914 frei­wil­lig. Aus Frank­reich rekru­tier­te man neben Pierre Dri­eu la Rochel­le und Lou­is-Fer­di­nand Céli­ne auch Hen­ri Bar­bus­se – die drei nah­men eine bewußt kri­ti­sche Hal­tung zum Gro­ßen Krieg ein. In Charles Péguy ver­dich­te­te sich deren wahl­wei­se natio­na­le, katho­li­sche oder sozia­lis­ti­sche Hal­tung – er such­te die Syn­the­se und fand nach weni­gen Kriegs­wo­chen den Tod.

Den Tod such­te auch wie­der­holt der Aben­teu­rer und Grün­der­va­ter des faschis­ti­schen Stils, Gabrie­le D’Annunzio, der eben­falls por­trä­tiert wird. – Der Kalen­der erscheint im For­mat DIN A3. Der Ver­sand erfolgt nach Ein­gang der Bestel­lun­gen, die Auf­la­ge ist limitiert.

Bestel­lun­gen über die Ver­lags­sei­te oder tele­fo­nisch (034632–90941) zu 14 €. Im Preis sind 1,50 € Por­to­zu­schuß ent­hal­ten, da das Kalen­der­for­mat erhöh­te Ver­sand­kos­ten ver­ur­sacht. Beim Bestell­vor­gang kom­men – je nach Bestell­wert – die übli­chen 1,50 bzw. 2,50 € Por­to hin­zu (bei Bestell­wert über 50 € ent­fal­len diese!).

 

 

 

 

Benedikt Kaiser

Benedikt Kaiser ist Politikwissenschaftler und arbeitet als Verlagslektor.

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE86 5185 0079 0027 1669 62
HELADEF1FRI

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.