8. Staatspolitischer Salon AUSGEBUCHT

Binnen einer Woche sind die Kapazitäten der Räumlichkeit erschöpft worden;...

Nils Wegner

Nils Wegner ist studierter Historiker, lektorierte 2015–2017 bei Antaios, IfS und Sezession und arbeitet als Übersetzer.

60 Teil­neh­mer haben sich seit dem 7. April ange­mel­det. Die Anmel­de­lis­te für den 8. Staats­po­li­ti­schen Salon mit Götz Kubit­schek am 22. April muß daher lei­der geschlos­sen wer­den. Für die fol­gen­den Ver­an­stal­tun­gen am 20. Mai, 17. Juni und 15. Juli wer­den wei­ter­hin Vor­mer­kun­gen angenommen.

Eine ange­mes­se­ne Räum­lich­keit konn­te bei der Ber­li­ner Bur­schen­schaft Gothia, König­stra­ße 3 in 14163 Ber­lin-Zehlen­dorf, gewon­nen wer­den. Begon­nen wird stets um 20:00 Uhr „cum tem­po­re“. Um eine zeit­na­he schrift­li­che Anmel­dung an institut[at]staatspolitik.de wird gebe­ten; das Platz­kon­tin­gent ist begrenzt. Ent­spre­chen­de Face­book-Ver­an­stal­tun­gen wer­den folgen.

Nils Wegner

Nils Wegner ist studierter Historiker, lektorierte 2015–2017 bei Antaios, IfS und Sezession und arbeitet als Übersetzer.

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE80 8005 3762 1894 1065 43
NOLADE21HAL

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.