15 Jahre Institut für Staatspolitik – Kongreß am 13./14. Juni in Schnellroda

ifs_logo blau2015 jährt sich die Gründung des Instituts für Staatspolitik zum 15. Mal. Ein guter Grund, mit Freunden und Förderern zusammenzukommen, Bilanz zu ziehen und die zukünftige Arbeit zu besprechen. Wie schon 2010 wird dies im Rahmen eines Staatspolitischen Kongresses in Schnellroda stattfinden. Andreas Lichert, Götz Kubitschek und ich werden über die Institutsgeschichte und -arbeit sprechen; es wird einen Festvortrag und ein gemeinsames Essen zur Feier des Jubiläums geben.

Erik Lehnert

Erik Lehnert ist promovierter Philosoph und Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Staatspolitik.

Der II. Staats­po­li­ti­sche Kon­greß fin­det am 13. und 14. Juni in Schnell­ro­da statt. Das Tagungs­pro­gramm sieht wie folgt aus:

  • Sams­tag, 15–18 Uhr: Anrei­se, Mög­lich­keit der Besich­ti­gung des Rit­ter­guts Schnell­ro­da, Buchverkauf
  • 18:00 Uhr: Begrü­ßung (Andre­as Lichert)
  • 18:30 Uhr: Fest­vor­trag »Meta­po­li­tik und Par­tei­po­li­tik« (Dr. Dr. Thor v. Waldstein)
  • 19:30 Uhr: gemein­sa­mes Abend­essen, anschlie­ßend gesel­li­ger Abend
  • Sonn­tag, 09:30 Uhr: »15 Jah­re IfS. Rück- und Aus­blick meta­po­li­ti­scher Arbeit« (Dr. Erik Lehnert)
  • 11:00 Uhr: »Bewegt sich etwas? PEGIDA, AfD und wir« (Götz Kubitschek)
  • 12:30 Uhr: gemein­sa­mes Mit­tag­essen, anschlie­ßend Mög­lich­keit der Besich­ti­gung des Rit­ter­guts Schnellroda

Die Anmel­de­pha­se läuft bereits, 150 Teil­neh­mer­plät­ze ste­hen zur Ver­fü­gung. Der Tagungs­bei­trag beläuft sich auf 65 Euro. Inter­es­sen­ten wen­den sich für wei­te­re Infor­ma­tio­nen und ver­bind­li­che Anmel­dun­gen an institut[at]staatspolitik.de oder mel­den sich unter 034632/90942. Eine Hotel­lis­te ist vor­han­den und wird bei Inter­es­se zuge­schickt. Nähe­re Anga­ben und eine Anmel­de­bo­gen fin­den Sie hier.

Erik Lehnert

Erik Lehnert ist promovierter Philosoph und Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Staatspolitik.

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE86 5185 0079 0027 1669 62
HELADEF1FRI

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.