12. Mai 2015

Neuer Autor in unserem Netz-Tagebuch: Martin Sellner

von Götz Kubitschek / 0 Kommentare

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

sellnerDie Identitäre Bewegung Österreich (IBÖ) hat vor zwei Wochen eine Großkampagne gestartet, die den "Großen Austausch" der Bevölkerung zum Thema hat. Sinn und Ziel der Kampagne hat der Philosophie- und Jurastudent Martin Sellner in einem Vortrag erläutert (hier auf Video). Er ist einer der Köpfe der IBÖ. Ihm verdankt sie einen Gutteil ihrer Ernsthaftigkeit und Professionalität. Gelassenheit und #austausch, Heidegger und hashtags, verträgt sich das?

Sellner stellt sich selbst diese Frage in seinem ersten Tagebuch-Eintrag für uns und beschreibt die Spannung, in der gedacht und gehandelt werden kann und muß. Umrissen hat er diese Spannung ja bereits in seinem umfangreichen Beitrag "Mein Denkweg zu Heidegger", den wir in das jüngst erst nachgedruckte Themenheft "Martin Heidegger" aufgenommen hatten.

Wir begrüßen Martin Sellner bei uns und veröffentlichen in Kürze seinen ersten Beitrag.! Hier ist seine Autorenseite, auf ihr finden sich auch links zu den vielfältigen Internet-Aktivitäten, die er pflegt. Unter anderem kann man ihm (als einzigem unserer Autoren) auf twitter folgen.

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.