Modische Fragen II: Neue deutsche Hals-Mode

Wir hatten an dieser Stelle schon einmal auf die "Schals für ästhetische Beobachter" hingewiesen. Das Label "Lotte in...

Götz Kubitschek

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

Mos­kau” hat noch Exem­pla­re der hand­ge­fer­tig­ten Auf­la­ge, unter ande­rem mit dem neben­an abge­bil­de­ten Motiv “schnell und laut an höhe ver­lie­ren­des flug­zeug aus dem hau­se junkers”.

Die Hals­tü­cher sind weder in Chi­na gesäumt noch in Rumä­ni­en geba­tikt: Sie stam­men – gleich den Tri­gema-Hem­den für die älte­re Genera­ti­on – zu hun­dert Pro­zent aus Deutsch­land und sichern nicht gera­de einen Arbeits­platz, aber ein schö­nes Zubrot. Wei­te­re Moti­ve: “ober­schwä­bi­scher bom­ben­le­ger” und “wehr­paß eines ein­fa­chen muschkoten”.

Was ist das also? Eine gute Idee, ästhe­tisch rafi­niert und mit aus­rei­chen­der Arro­ganz umge­setzt, nicht mas­sen­taug­lich, son­dern ziem­lich exklu­siv. Aus mei­ner Sicht müs­sen sol­che Din­ge einen Grad an Unver­blümt­heit errei­chen, die sie JU-untaug­lich wer­den las­sen. Sozu­sa­gen der Kar­rie­re-Stol­per­stein am Halse.

 

Götz Kubitschek

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE86 5185 0079 0027 1669 62
HELADEF1FRI

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.