Weihnachtsverkauf bei Antaios

In einer Woche ist Heiligabend. Wer trotz konsumistischer Gelage wie dem "Black Friday"...

Nils Wegner

Nils Wegner ist studierter Historiker, lektorierte 2015–2017 bei Antaios, IfS und Sezession und arbeitet als Übersetzer.

noch nicht hin­rei­chend mit Weih­nachts­ge­schen­ken für sich selbst und ande­re ver­sorgt sein soll­te, wird bei Antai­os fün­dig wer­den – bei Bestel­lun­gen noch bis zum 21. Dezem­ber inner­halb Deutsch­lands sogar portofrei!

Für die enge­re Aus­wahl lohnt es sich jeder­zeit, den Jah­res­pro­spekt 2015 zu kon­sul­tie­ren. Beson­ders ist her­vor­zu­he­ben, daß pünkt­lich zur hei­ßen Pha­se ab dem zwei­ten Advent der neue Klei­ne-Hart­la­ge lie­fer­bar ist: Die Besich­ti­gung des Schlacht­felds ver­eint Auf­sät­ze aus den Jah­ren 2009–2015 mit eigens für die­sen Band geschrie­be­nen Stü­cken und zeigt klar die pro­phe­ti­sche Qua­li­tät der poli­ti­schen Theo­rie Man­fred Klei­ne-Hart­la­ges auf – auch, wenn man sich in man­cher­lei Hin­sicht wün­schen wür­de, er hät­te Unrecht behalten.

In limi­tier­ter Auf­la­ge erschie­nen: der Antai­os-Kalen­der für das Jahr 2016, mit 12 eigens gezeich­ne­ten Monats­blät­tern, sym­bo­lisch Anknüp­fungs­punk­te des Gehei­men Deutsch­lands abschrei­tend: Bocks­ge­sang, Mar­mor­klip­pen, Kyff­häu­ser und vie­le mehr. Es sind noch rund 50 Exem­pla­re lieferbar.

Erwä­hens­wert ist außer­dem das enzy­klo­pä­di­sche Werk Die Lie­der der Deut­schen aus der Feder Hubert Deu­rin­gers. Auf fast 1000 Sei­ten bie­tet das Buch eine bis­her ein­ma­li­ge Samm­lung belieb­ter und bekann­ter, aber auch sel­te­ner und in Ver­ges­sen­heit gera­te­ner Volks­lie­der. Alle Stü­cke wur­den text­lich und musi­ka­lisch fach­män­nisch über­prüft – ent­stan­den ist ein neu­es Stan­dard­werk deut­scher Volks­lied­kul­tur mit vie­len zeit­ge­nös­si­schen Bil­dern und einem umfas­sen­den Regis­ter. Mit einer Liedaus­wahl auf CD!

Neben all dem steht natür­lich wie gehabt die Gros­sis­ten­su­che zur Ver­fü­gung: Über Antai­os haben Sie vol­len Zugriff auf den gesam­ten deut­schen Groß­han­del, im Rah­men die­ser Akti­on eben­so ver­sand­kos­ten­frei wie die im Ver­lag vor­rä­ti­gen Wer­ke. Zugrei­fen lohnt sich also! Ab dem 21. Dezem­ber gilt wie­der die übli­che Ver­sand­kos­ten­staf­fe­lung: 1,50 € Por­to bei einem Bestell­wert bis 25 € – bei Bestel­lun­gen dar­über hin­aus 2,50 € Por­to – ab einem Bestell­wert von 50 € ganz­jäh­rig portofrei.

Nils Wegner

Nils Wegner ist studierter Historiker, lektorierte 2015–2017 bei Antaios, IfS und Sezession und arbeitet als Übersetzer.

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE86 5185 0079 0027 1669 62
HELADEF1FRI

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.