27. Juni 2009

Warum Sezession? (X)

Gastbeitrag

prominente-lesen-10Ich habe mich an dieser Campagne beteiligt, um jeden Leser erstlich für die treuen Dienste, die er dem Vaterlande und damit auch mir geleistet hat, zu danken. Ich tue das mit dem gerührtesten Gefühl. Es ist beinahe keiner unter Ihnen, der sich nicht durch ein treues Abonnement ausgezeichnet hätte.

 Gastbeitrag

Gastbeitrag

  • Sezession
Und unter den Redakteueren findet sich kaum einer, der nicht aufs Beste für die zukünftige Bataille gerüstet wäre. Aber es muß noch etwas dazukommen, und kein Geringes.

Hunde! Wollt Ihr ewig lesen? Seit Jahren berennen wir gegen alle Regeln der Kunst einen um Vieles stärkern, auf moralischen Posten verschanzt stehenden Feind. Aber wir müssen es tun, oder es ist alles verloren. Wir müssen den Feind schlagen oder uns vor ihren Batterien alle begraben lassen. So denk ich, so denken Sie, so werde ich auch handeln, und Sie: Sie müssen auch so handeln, Sie müssen.

Ist einer oder der andere unter Ihnen, der nicht so denkt, der reiche hier auf der Stelle seine Kündigung ein. Ich werde ihm dieselbe ohne den geringsten Vorwurf bestätigen. Da ich aber vermute, daß mich keiner von Ihnen verlassen wird, rechne ich nun also ganz auf Ihre treue Hilfe und auf den gewissen Sieg. Sollt ich bleiben und Sie nicht für das, was Sie tun, belohnen können, so wird es unser Vaterland tun.

Gehen Sie nun zurück zu Ihren Familien und an Ihr Werk, und sagen Sie das, was ich Ihnen hier gesagt habe, jedem anständigen Kerl, und versichern Sie ihm dabei, ich würde ein jedes genau bemerken.

Nun leben Sie wohl, meine Herren, entweder wir schlagen den Feind, oder wir sehen unser Vaterland in Bälde unkenntlich verändert.


 Gastbeitrag

Gastbeitrag

  • Sezession

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.