14. April 2021

Sezession-Archiv: Altbestände abzugeben

Götz Kubitschek

Aktualisierts Angebot, Freitag 16 Uhr - Wir haben Bestandsaufnahme gemacht, physische Bestandsaufnahme. Das Ergebnis: Dutzende seltene Hefte.

Götz Kubitschek

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

Sie stammen aus einem Zwischenlager, von dem aus wir in Österreich Abonnenten beliefern. Nun haben wir dieses Lager einer Revision unterzogen und zwei Paletten älterer Hefte nach Schnellroda geholt, um sie den Sammlern und den Theoriehungrigen unter Ihnen anzubieten.

Es sind Raritäten dabei, überhaupt: seit Jahren und sogar seit einem Jahrzehnt vergriffene Hefte, etwa Themenhefte über die Geschichtspolitik (66) und Widerstand (70), oder auch Hefte mit den großen internen Debatten (53) bis hin zu den Brüchen (59). Inhaltsangeben finden Sie übrigens zu jedem Heft hier in unserem Archiv.

Der Verkauf läuft nun so:

+ Unten finden Sie eine Liste mit den Stückzahlen der vorrätigen Hefte.
+ Jedes Heft kostet 5 €.
+ Bestellen Sie bitte online unter vertrieb(at)sezession.de oder telefonisch bei Frau Wirzinger unter 034632-904396.
+ Wir geben die Hefte ab, solange der Vorrat reicht. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
+ Wir versuchen, das Angebot in diesem Blogbeitrag aktuell zu halten, also die Stückzahlen je nach Verkauf anzupassen.
+ Die Hefte 96 bis 101 sind auf unserer Verkaufsseite für 11 € pro Exemplar zu haben, also hier.

Hier nun die Aufstellung, in Klammern das Thema der Themenhefte. Viel Jagdglück!

1x Heft 61

1x Heft 63

2x Heft 65

3x Heft 71

3x Heft 77

8x Heft 78 (Vorwärts immer)

5x Heft 79

2x Heft 80 (Parteienherrschaft)

5x Heft 81

1x Heft 82 (Hegung und Enthemung)

7x Heft83

4x Heft 84 (1968)

9x Heft 85

5x Heft 87

6x Heft 89

6x Heft 91

1x Heft 92 (Das politische Minimum)


Götz Kubitschek

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.


Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.