Kleiner Fragebogen des Antikommunismus

von Yorck Tomkyle

Es ist immer wieder lehrreich, den Weg von der kommunistischen und sozialistischen Theorie hin zur politischen Umsetzung Revue passieren zu lassen.

 Gastbeitrag

Fremde Federn reichen Beiträge ein. Sind sie gut, bringen wir sie.

Die 42 Fra­gen unse­res Wis­sens­tests zei­gen, womit die­ser Weg gepflas­tert war und ist, und umso frag­wür­di­ger wird, daß Die Lin­ke so stark gewor­den ist, obwohl sie in ihren Rei­hen lupen­rei­nen Kom­mu­nis­ten eine Platt­form ein­ge­rich­tet hat und auch sonst das links­to­ta­li­tä­re Erbe pflegt.

Aber auch in ande­ren Par­tei­en und an vie­len maß­geb­li­chen Schalt­stel­len des poli­ti­schen Betriebs sit­zen Men­schen, die frü­her Mao-Bibeln schwan­gen oder mit Ho-Tschi-Minh-Rufen gegen das “Estab­lish­ment” demons­trier­ten. Vie­le von ihnen glau­ben auch heu­te noch an ihre “Idea­le” von damals und beein­flus­sen unser Land ent­spre­chend. Falls Sie ein­mal einem sol­chen Ewig­gest­ri­gen begeg­nen (und das geschieht alle Tage), soll­ten Sie stets im Kopf haben, daß sei­ne Phan­ta­sie eine ver­bre­che­ri­sche Sei­te hat.

 Gastbeitrag

Fremde Federn reichen Beiträge ein. Sind sie gut, bringen wir sie.

Nichts schreibt sich
von allein!

Das Blog der Zeitschrift Sezession ist die wichtigste rechtsintellektuelle Stimme im Netz. Es lebt vom Fleiß, von der Lesewut und von der Sprachkraft seiner Autoren. Wenn Sie diesen Federn Zeit und Ruhe verschaffen möchten, können Sie das mit einem Betrag Ihrer Wahl tun.

Verein für Staatspolitik e.V.
DE86 5185 0079 0027 1669 62
HELADEF1FRI

Kommentare (0)

Für diesen Beitrag ist die Diskussion geschlossen.